Samstag, 24. Dezember 2011

Mährrry Christmas

Ich möchte allen, die hier immer mal wieder vorbeischauen ein Schönes, ruhiges und harmonisches Weihnachtsfest wünschen!






Ich möchte euch nicht vorenthalten, was der beste Mann von Allen für mich gemacht hat - ich bin immer sehr besorgt um mein heißgeliebtes Spinnrad und mag die Einzelteile nicht gerne ohne zusätzlichen Schutz in den zugehörigen Trolley stecken und außerdem hat dort die Artyarnausrüstung keinen rechten Platz.
Jetzt habe ich den Agentenkoffern passend zum James Bond Spinnrad (Axel meint immer, dass, hätte, James Bond ein Spinnrad, er die Anna hätte ;))


Donnerstag, 22. Dezember 2011

eine gemischte Tüte...

Den Titel dieses Eintrags habe ich aus zwei Gründen gewählt - zum Einen, weil ich über drei verschiedene Dinge schreiben will und zum anderen weil dabei immerhin zwei gemischte Tüten vorkommen.

Zuerst aber völlig ungemischt, aber mit Überraschungseffekt.
Ich habe mir etwas schön ausgedacht - aus selbstgesponnener Gotland habe ich ein Gitter gehäkelt - leider gibt es kein Vorher-Bild, aber ich denke, ihr könnt euch vorstellen, was passiert, wenn man Dreifachstäbchen und immer drei Luftmaschen zu einem Netz anordnet. Das sollte dann in der Waschmaschine gefilzt werden, so dass es schrumpft und die Maschenstruktur verschwindet, damit ich dann durch das stabile Gitter Artyarns "weben" kann.
Sehr selbst das Ergebnis, das mich dazu gebracht hat schallend zu lachen - ich habe den Zollstock daneben gelegt, der die Länge zeigt, die das Häkeldings vorher hatte...vorher! Neben der Maschenstruktur sind leider auch die ein Gitter definierenden Löcher verschwunden....

Die Oberflächenstruktur sieht auf jeden Fall sehr interessant aus und ich werde in die Richtung weiter experimentieren!

Die erste gemischte Tüte war die "Beute" aus der Wollfabrik - natürlich brauchte ich nichts, aber....


Und die zweite gemischte Tüte hat mich vorhin wirklich umgehauen. Sara und ich haben gestern ein paar Konen für Artyarns bestellt. Bei einer haben wir nachgefragt, ob wir die geteilt haben könnte. Die Verkäuferin meinte, dass das nicht ginge, weil das Garn zu dünn wäre, sie würde uns aber zwei zum Preis von einer schicken, da ja fast Weihnachten wäre. Das fanden wir supernett und haben gleich geordert - die erste Überraschung war, dass das Paket dann heute schon gekommen ist und die zweite zeigt das folgende Bild - das sind ausschließlich die Zugaben!


Mittwoch, 21. Dezember 2011

wollige Tage

Heute gibt es kein Foto, aber einen kleinen Bericht - zwei wollige Tage mit jeweils einer anderen Spinnerin liegen hinter.
Ganz lieben Dank an Sara und Claudia für die wunderschöne Zeit. Es ist einfach wunderschön, seine Leidenschaft mit anderen teilen zu können und wo Außenstehende nur sagen würden "ihr spinnt", sagen wir "wir spinnen" ;) :D

Liebe Grüße,

Anne

Dienstag, 20. Dezember 2011

Tauschfasern

Vor Kurzen kam ja mein erstes Tauschpaket und da es wohl nichts bringt auf besseres Licht zu warten, zeige ich heute mal, was aus dem ersten Tauschstrang geworden ist :)
Er wurde beim Spinnen ganz anders, als ich gedacht hatte, aber da ich dann seinem Willen gefolgt bin, gefällt mir  das Endergebnis besser als in meiner ursprünglichen Planung :D

Nach dem Foto muss ich den Strang zwar noch mal trocknen, bevor ich ihn verweben kann, aber das war mir ein Bild im Schnee wert.
Das Detailfoto habe ich leider nicht scharf bekommen, da ich nicht blitzen wollte, da dann das Lurex gar nicht gut aussieht.
Ich habe den Strang relativ dick ausgesponnen und mit einem fliederfarbenen Lurexfaden auf einen lila Baumwollfaden laufen lassen, wobei ich ein paar Coils eingesponnen habe.
So, genug der Worte - lasst Bilder sprechen....



Sonntag, 11. Dezember 2011

kleines Spinntreffen

Gestern war ein Tag ganz im Zeichen der Wolle. Wir hatten hohen Besuch aus dem hohen Norden ;)
Natürlich haben wir nur fleißig gesponnen und kardiert - wir hatten gar keine Zeit zu quatschen, zu lachen, zu flachsen zu....

Außerdem führt Vivi vor, dass Cormowolle nicht verarbeitet ist - die ist so kompakt, dass es völlig überflüssig ist sie zu verarbeiten...


 Gearbeitet wurde mit vollem Körpereinsatz
Es war einfach nur nett thayet mit Anna zu sehen - eine innige Liebe, die ich aber noch trennen musste, denn Anna blieb natürlich bei mir :)
 Und crazy Ella war ihr auch nicht ganz gleichgültig....


Samstag, 10. Dezember 2011

ist denn schon Weihnachten?

Ich habe ja schon von meiner Freude über das Tauschpaket erzählt. Hier noch eine Aufnahme bei Tag, die die Farben meiner Ansicht nach recht gut wiedergibt. Die Batts strahlen allerdings mehr. Ich habe schon eine sehr konkrete Vorstellung, was daraus werden wird! Vermutlich werden die Batts und der linke Kammzug ein gemeinsames Projekt - ist finde es spannend, wie gut sie zusammen passen, obwohl sie nicht zusammen entstanden sind.
Der rechte Kammzug liegt schon oben bereit und wird angesponnen, sobald Alpaka-Seide vom Rad sind.




Am nächsten Tag kam dann ein neues spannendes Paket. Das war schon von außen ein echter Hingucker

Der Karton findet einen festen Platz zur Aufbewahrung in meinem Regal  - ihr seid euch ja bestimmt mit mir einig, dass der unmöglich in´s Altpapier wandern kann! :)

Und drinnen war dann eine Farbenpracht, von der ich immer noch fassungslos bin, dass die mit Pflanzenfarben möglich ist! Ich habe mal ein wenig über Pflanzenfärbereien gelesen und ich muss gestehen, dass es mir wirklich zu aufwändig ist, da einzusteigen. Umso schöner, dass es die liebe Regina gibt, die gerne Pflanzenfärbungen macht und mein Boucle im Tausch mag - Danke an dich!
Genug Gerede - hier kommt das Bild!



Donnerstag, 8. Dezember 2011

Tauscherei

Juchufallera - mein erstes Tauschpaket ist eingetroffen und sein einziger Nachteil ist, dass ich nicht alles, was drin ist behalten kann :)
Ich zeige hier schon mal ein erstes Bild meiner Ausbeute - letztlich musste die Überlegung, aus welchen Garnen ich etwas für mich selbst machen würde als Entscheidungsmaßstab herhalten und selbst damit wurde es noch schwierig......
Ich habe die Zettel der edlen Spender dazugelegt, aber ich glaube, dass man die nur in meiner Version lesen kann - daher hier noch einmal
Tabata: Versuch ohne Lila *grins*
Kermin: BFL in Herbsttönen
Pipilotta: Orient
Ganz lieben Dank!
Schwärmerische Grüße,
Anne