Samstag, 12. Mai 2012

Weberglück

Hallo zusammen,

ich bin gerade richtig, richtig happy.

Es geht um Friedrich, meinen Webstuhl. Ich muss gestehen, er hat hat mir in den letzten Wochen einiges abverlangt. Nichts wollte "einfach" klappen. Vor allem habe ich gelernt Schritt für Schritt zu sehen und nicht direkt einen Erfolg sehen zu wollen - nicht einfach für mich.
Außerdem muss ich leider wirklich einsehen, dass es Schritte gibt, die für meine Augen ein Problem darstellen - aber auch das habe ich gelöst.
Während ich beim Spinnen sehr schnell Erfolg hatte, gelang mir das bei Friedrich nicht. Umso glücklicher macht es mich jetzt, dass es nun funktioniert. Er ist bespannt und ich webe meinen ersten Rosengang mit vier Schäften.
Seht selbst (nicht auf den Rand achten - ich arbeite zum ersten Mal mit einem Schiffchen):

Kommentare:

  1. Einfach toll, ich wünschte, ich wäre auch schon soweit, daß ich meinen Webrahmen bespannen könnte.

    Das hast Du sehr schön gemacht und das Muster gefällt mir sehr gut.

    Toller Blog, ich schau öfters vorbei.

    Liebe Grüße und schönen Feiertag
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich bin auch erst mal drei Monate um meinen Webrahmen herumgeschlichen, bevor ich mich an die erste Kette getraut habe :)

      Ich freue mich, wenn du öfter vorbeischaust und geh dich auch gleich mal besuchen.

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen