Samstag, 30. Juni 2012

weiß

Hallo zusammen,
ich möchte in der nächsten Zeit bei einigen Projekten erst das fertige Garn färben und habe daher brav und ziemlich langweilig weiß versponnen. Zumindest bei einem habe ich einen Tussahfaden als Zwirnfaden gehabt - der war schon fast gelb... - ich gebe zu, dass man das auf dem Bild nicht erkennt, aber da ging es mir gerade auch mehr um die Menge, die ich tapfer gesponnen habe :)


Kommentare:

  1. Oh..das klingt eintönig...aber ein tolles Ergebnis..bin schon gespannt, wie es bebuntet aussehen wird ;o))

    AntwortenLöschen
  2. Uh, das könnte ich nicht - ich liebe das Farbspiel beim Spinnen. Bin mal gespannt, wie es gefärbt aussieht!

    ♥liche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann mir gut vorstellen, wie sich das anfühlt, so viel weiß zu spinnen. Würde gerne mal eine weiße Decke weben, aber die Fasern werden irgendwie dann doch immer bunt ;-) Echt cool, dass du durchgehalten hast und erst jetzt färbst. Bin gespannt aufs Ergebnis

    AntwortenLöschen
  4. Anne, ich hätte das bestimmt nicht geschafft. Immer die gleiche Farbe ist soooo langweilig. Respekt! Bin schon auf die Farben, die jetzt kommen, gespannt.

    LG, Frilufa

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön - fühle mich gerade sehr tapfer :) Ich freue mich auch schon sehr auf das Färben und zeige auch Bilder - 600g Wolle bekommen eine ganz besondere Geschichte, aber die kann ich erst später erzählen, weil ich nicht weiß, ob Teilnehmde mitlesen :)

    Übrigens gibt es gleich eine Farbenexplosion ;) - diesmal hellgrau, aber dazu später mehr...

    AntwortenLöschen