Samstag, 28. Juli 2012

Vorabbild Morgenmantel

Hallo zusammen,

ich bin gerade total happy und das Bild zeigt den Grund dafür - ganz fertig ist er noch nicht - er muss noch geputzt und der Gürtel fein gemacht werden, aber er ist zu erkennen und morgen gibt es bessere Bilder

Liebe Grüße,

Anne

PS: der ist unten gleich lang - auf dem Bild ist er nur schräg gebunden...


und jetzt noch mal bei Tageslicht


Kommentare:

  1. Sehr, sehr fein liebe Anne!
    Hast du sehr gut gemacht!
    Lg
    Sara

    AntwortenLöschen
  2. Und das Tragegefühl! Das kommt hier überhaupt nicht hinreichend zur Geltung!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anne,
    der Morgenmantel ist toll geworden.
    Wahnsinn, wie schnell das alles bei Dir geht.
    Du kaufst Dir einen Webstuhl und webst so ein edles Stöffchen...
    Chapeaux und einen lieben Gruss an Axel, das Tragegefühl läßt sich wirklich nur erahnen.

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wow!!!!
    Der ist superspitzenextraklasse!!!!!

    Hast Du mehr als fein gemacht ;o))))

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön :) - ich gestehe auch gerade stolz zu sein wie ein oder zwei Oskars :D Ich gestehe, dass ich gestern Blut und Wasser geschwitzt habe, als ich einfach drauflosgenäht habe und Axel auch, weil er ahnte, wie meine Laune sein würde, wenn ich es verbocke....

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Einfach wow, der ist supertoll gelungen. Richtig edel.

    Ruhende Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Hoffentlich hast du bald genug geruht! Ich drücke die Daumen!
      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  7. Das ist ja der blanke Wahnsinn. Du hast meine vollste Bewunderung, ich bin ganz ehrfürchtig. Wie kann man nur soviel wunderwollen Stoff weben und dann auch noch so etwas schönes daraus nähen? Ganz ehrlich, ich bin schwer begeistert und kann das gar nicht glauben.

    Liebe Grüße
    Melanie

    PS
    Ich hab bei der Lucy nicht gewusst, dass und welche Mitbewerber es gibt. Hab ich erst hinterher erfahren und darum hab ich mich besonders über deinen Kommentar auf meinem Blog gefreut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen, vielen Dank - das freut mich sehr! Ich bin normalerweise ein Mensch, der sich über alles tausend Gedanken macht - das ist die Ausnahme - bei solchen Sachen fange ich einfach irgendwie an und schaue, was passiert :)

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen