Freitag, 23. November 2012

hauchdünn

Moin zusammen,

ich habe ja erzählt, dass bei mir ein Tom mit zweifädigem Spinnkopf eingezogen ist. Seitdem spinne ich mit großer Freude dünn und bin davon wirklich überrascht - hätte nie gedacht, dass ich die Geduld aufbringen würde und dass es mir richtig Spaß macht.

Ich gebe zu - für andere sind es Schiffstaue, aber für mich sind 615m/100g bei zweifädig schon ganz schön dünn :) - das ist Tussahseide.

Liebe Grüße,

Anne


Kommentare:

  1. *Lach* für mich ist das supermegadünn :)
    Ich habe gerade das andere Extrem gesponnen,superbulky.Und finde Deinen Hauch von Garn wunderschön <3
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Tussahseide zweifädig?...Respekt! Ich würde ständig neu anspinnen müssen...

    Und das ist dünn, sehr dünn..von wegen Tau und so...:o)))

    AntwortenLöschen
  3. Es sieht auf jeden Fall sehr edel aus.
    Ein schönes Wochenende,Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wow das sieht toll aus :-) Von wegen nicht so dünn, tststs ich würd sagen sehr dünn ist es geworden, toll !!!
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  5. Schööön! Und hauchdünn :-)!

    Lieben Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Anne,
    das ist doch superdünn geworden!!! ( und ne schöne Farbe auch noch!!)
    so dünn schaffe ich es sehr selten..
    lg
    bea

    AntwortenLöschen
  7. Schön, dass ihr das auch dünn findet - ich habe halt so Sachen bis 1200 zweifädig gelesen und das hätte ich definitiv nicht geschafft - ok, das Bräuche ich auch nicht, aber können würde ich es schon gerne :)

    AntwortenLöschen
  8. Die Lauflänge ist ja wirklich beeindruckend! Das habe ich noch nie geschafft.

    AntwortenLöschen