Donnerstag, 24. Mai 2012

navajo

Ich habe es getan - ich habe mich endlich aufgerafft und getraut!
Ich habe bei Melinoliesl drei wunderbare Kammzüge gekauft - habe leider versäumt davon Bilder zu machen.
Nachdem ich bei Tabata einen davon versponnen und navajogezwirnt gesehen habe, war mir klar, dass ich genau das auch machen müsste.
Problem war, dass ich meine Kammzüge lieber vor dem Spinnen teile und dass ich noch nicht ernsthaft navajo gezwirnt habe. Richtig schöne lange Farbverläufe bekommt man aber nicht, wenn man den Kammzug teilt und wenn man den Farbverlauf beim Zwirnen erhalten will, ist Navajo das probate Mittel.
Nun gut - da musste ich nun durch und es ist gar nicht mal schlecht gelaufen - da habe ich dann auch direkt einen Schal draus gewebt :)
Der Kammzug lies sich traumhaft verspinnen und das Gemisch aus 50% Polarth und 50% Seide wunderschön!



Freitag, 18. Mai 2012

Schal im Rosengang

Moin zusammen,
hier kommt gleich das nächste Projekt - der Schal ist noch nicht geputzt (so heißt das bei der Fertigstellung von gewebten Stücken tatsächlich :)), aber ich konnte ihn gestern vom Webstuhl nehmen und auch wenn ich anfangs gedacht habe, dass das ein reines Probeläppchen sein würde, wird es wohl doch ein wirklich tragbarer Schal.
Das erste Bild trifft die Farben gut, dafür kann man auf dem zweiten das Muster besser sehen.

Liebe Grüße,
Anne


(un)endliche Geschichte

Es ist schon sehr, sehr lange her, dass ich anfangen wollte Taschen zu machen - dies sollte im Laufe der Zeit immer wieder mit anderen Techniken geschehen - letztlich will ich jetzt spinnen, dann weben, dann nähen und jetzt ist die erste Tasche fertig geworden.
Es gibt nähtechnisch noch Luft nach oben ;) - irgendwie ist meine Vorstellung einfach manchmal falsch und wieder aufmachen ist bei selbstgewebten leider nicht so einfach, wie normalerweise.
Letztlich bin ich aber mit dem Ergebnis sehr glücklich!
Gewebt habe ich vor allem extrafeine Merino 16mic und als Hingucker habe ich einen Corespun gesponnen und eingewebt. Eingenäht habe ich ein Baumwollfutter.
Das Design wird wiederholt :)

Liebe Grüße,

Anne

PS - ich habe für diese Tasche eine Anleitung angepasst :) 


Samstag, 12. Mai 2012

Weberglück

Hallo zusammen,

ich bin gerade richtig, richtig happy.

Es geht um Friedrich, meinen Webstuhl. Ich muss gestehen, er hat hat mir in den letzten Wochen einiges abverlangt. Nichts wollte "einfach" klappen. Vor allem habe ich gelernt Schritt für Schritt zu sehen und nicht direkt einen Erfolg sehen zu wollen - nicht einfach für mich.
Außerdem muss ich leider wirklich einsehen, dass es Schritte gibt, die für meine Augen ein Problem darstellen - aber auch das habe ich gelöst.
Während ich beim Spinnen sehr schnell Erfolg hatte, gelang mir das bei Friedrich nicht. Umso glücklicher macht es mich jetzt, dass es nun funktioniert. Er ist bespannt und ich webe meinen ersten Rosengang mit vier Schäften.
Seht selbst (nicht auf den Rand achten - ich arbeite zum ersten Mal mit einem Schiffchen):

Montag, 7. Mai 2012

Zufall

Ich habe ein wenig mit Topffärbungen experimentiert. Ein Versuch war mit einer Neuseelandwolle, die ich von Kimara zum Ausprobieren bekommen habe. Die Wolle gefällt mir super, lässt sich toll färben und super verspinnen - ich habe sie in einen Single verwandelt, der mal ein Webstück werden will.

Die Färbung war nicht im Mindesten so geplant, aber ich mag sie sehr, sehr gerne.


Samstag, 5. Mai 2012

Bonbonglas

Guten Morgen,

ich habe einen persönlichen Rekord aufgestellt. Freitag Abend bekam ich das Tauschpaket und heute kann ich die erste Umsetzung präsentieren.
Aus Tabatas Teeswaterstrang kunterbunt, wurde ein Griff in´s Bonbonglas. Allerdings konnte ich nur den ersten Teil dazu verspinnen, weil mir der Strang werde ich gesponnen habe immer wieder "supercoils" zuflüsterte - und wer bin ich dem Willen meiner Fasern zuwider zu handeln :)

So, jetzt aber das Bild:
Liebe Grüße,

Anne

Freitag, 4. Mai 2012

Tauschpaket

Heute ist ein guter Tag :D

Das Spinnernetz Tauschpaket von ravelry ist heute bei mir angekommen. Es ist mit unglaublich schönen Fasern gefüllt und die Auswahl fällt extrem schwer.

Ich habe erst mal alle genommen, die mir gefallen haben - da fiel fast nichts raus und das war rosa :)
Dann habe ich die genommen, die mir besonders gut gefallen haben und es waren immer noch zu viele. Aussortiert habe ich dann noch, wo ich nichts gleichwertiges zu tauschen hatte und dann blieb immer noch ein Stapel, der einen echten Kampf um jeden einzelnen Strang bedeutete - letztlich habe ich mich für sechs entschieden und damit für einen mehr als ich mir als Obergrenze befohlen hatte - aber es ging wirklich, wirklich nicht anders....
 seht selbst :)

Eine feine Lammwolle mit dem treffenden Namen "rot" - abgesehen davon, dass der Strang einfach sehr gut gefällt, musste er einfach bei mir bleiben, weil ich die Geburtswehen der Schöpferin miterlebt habe.
Der Strang ist von Tabata

 Der nächste Strang stammt von Kimara - ich glaube er heißt Orient - sorry, ich habe den Zettel verbaselt. Es ist BFL mit Nylon - ich denke, dass man den schönen Glanz auf dem Foto ganz gut erkennt. Es sind wunderschöne eigentlich Farben, die dezent leuchten.
 Der dritte Strang ist von Melinolisl - BFL mit Seacell - den Namen muss ich auch noch nachreichen.
Ich bin sehr neugierig auf die Mischung und die Farben sind einfach toll - meine Farben und wunderschön harmonisch kombiniert.
 Die nächsten beiden Stränge sind Tabata. Der obere heißt kunterbunt und ist Teeswater, der untere heißt Sommerblumen und ist Wendsleydale.
Als ich die zwei in der Hand hatte, konnte ich es nicht fassen. Ich liebe es ja Boucle zu spinnen und dafür eignen sich die beiden Fasern hervorragend - und das Lustige ist, dass ich mir schon länger fest vorgenommen hatte, kunterbuntes Boucle zu spinnen. Am letzten Wochenende wollte ich nun endlich wirklich dafür färben, habe das aber nicht geschafft, weil ich für das Tauschpaket gefärbt habe - und siehe da - jetzt habe ich es doch :)


Und last but noch least Meeresglitzern von Tabata. Ich freue mich schon auf den Corespun daraus!

 und hier noch eine Gruppenaufnahme.
 Ich danke euch allen vom ganzen Herzen für da Vergnügen zu stöbern, für ganz viel Inspiration und natürlich besonders für die Spenderinnen der Fasern, die ich ausgesucht habe :)

Liebe Grüße,

Anne