Sonntag, 30. September 2012

endlich Sonne

Heute konnte ich endlich mal wieder in der Sonne fotografieren. Irgendwie hatte ich in den letzten Tagen keine Lust. Vermutlich muss ich mich da ganz schnell umstellen - nicht, dass ihr erst im Frühjahr wieder Bilder bekommt :)

Im Moment bereite ich einiges vor, das in den nächsten Tagen/Wochen genäht und befilzt wird.
Immerhin ist aber auch noch ein Schal fertig geworden  - die letzte Alpaka-Seide Mischung, die ich in der Toscana gesponnen habe.
Was auf dem nächsten Bild so tut, als wäre es auch ein Schal ist erst mal "nur" ein Stoff, der eine Buchhülle werden wird - das Garn ist das in the red von Melinoliesl, das ich euch schon gezeigt hatte. Es hat riesigen Spaß gemacht zu beobachten, wie es sich beim Weben entwickelt hat.


Naja und dann noch etwas, was ich als Bild auf der Kamera gefunden habe, als ich die hier runterladen wollte - da hat mein Mann wohl gespielt :)
Liebe Grüße,

Anne


Donnerstag, 27. September 2012

Herbst

Moin zusammen,

im Dunkeln das Haus verlassen und im Dunkeln nach Hause kommen - diese Woche ist es das erste Mal passiert und damit ist klar - es ist Herbst.

Da passt mein Herbstloop ja ganz gut rein- ich gestehe, dass die Fäden noch nicht vernäht sind, aber zeigen kann ich ja schon mal :)

Die Ausgangsfasern stammen aus einem Tauschpaket. Ich habe es mit Angelinas und Fransengarn gesponnen und auf einen Leinenfaden verzwirnt.

Liebe Grüße,

Anne


Sonntag, 23. September 2012

Extra für Tabata...

... gar kein grün, sondern "a lot of red" von Melinoliesl :)

Ich habe lange überlegt, wie ich es spinne und verzwirne und bin letztlich zufrieden mit meiner Entscheidung für bunt. Allerdings habe ich auch noch einen Rest für navajo.

Das Garn ist BFL mit Sojaseide und ließ sich einfach traumhaft spinnen. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich ganz vergesse, dass es in Handarbeit gefärbt ist - kein Hauch von Filz, keine weiße Stelle, einfach nur genial.

Liebe Grüße,

Anne


Samstag, 22. September 2012

gritzegrün

Nachdem mein Gewerkel in Gritzegrün beim letzten Mal sehr schnell hocherfreute Anhänger gefunden hat, dachte ich, dass es keine schlechte Idee wäre da für den Markt nachzulegen - auch wenn ich das beim Kammzug noch nicht dachte, ist es auch ganz erfreulich gelungen :)


Freitag, 21. September 2012

zwei in eins

Meinen kleinen Webrahmen mag ich ja auch deshalb besonders gerne, weil er mit so wenig Materialverlust auskommt. Bei der feinen Alpaka-Seidenmischung wollte ich den Verlust aber noch weiter reduzieren und so habe ich zwei Loops am Stück gewebt - gesamt sind es 3.20m, die nun auf ihre Zerschneidung warten. Irgendwie passt dann doch der Geier dazu;)

Liebe Grüße,

Anne


Donnerstag, 20. September 2012

Kürbis

Langsam schrumpfen meine Vorräte an Filzrausch 16mic Merino. Diesmal ist ein Strang fertig geworden, dessen Farbe Hokkaido heißt. Der entsprechende Kürbis ist leider gestern in unserer Suppe gelandet, so dass ich heute nur mit einem anderen Kürbis fotografieren konnte.


Dienstag, 18. September 2012

es ist dunkel

Was ich am Herbst nicht mag ist, dass es morgens noch dunkel ist, wenn ich aufstehe. Jetzt beginnt die Jahreszeit, in der ihr Bilder bekommt, die nicht bei Tageslicht gemacht sind.

Wieder zuhause habe ich sofort den Webrahmen genommen - der hat mir ja im Urlaub gefehlt :) - entstanden sind ein loop und ein langer Schal aus einer Alpaka-Seidenmischung.

Liebe Grüße,

Anne



Montag, 17. September 2012

wieder zurück

Ich bin wieder zurück auch in der Welt des Internets. Die letzten beiden Wochen haben wir in der Toscana verbracht, wo ich an traumhaften Orten spinnen konnte.
Es war eine wunderschöne Zeit, aus der ich nur langsam wieder auftauche.

Hier möchte ich einen wolligen Einblick in meinen Urlaub geben. Gesponnen habe ich insgesamt 1,5kg und einiges an unterschiedlichen Orten fotografiert.


Zunächst ein Gruppenfoto mit Ausblick :) (aus unserem Badezimmerfenster)