Mittwoch, 31. Oktober 2012

Zur Abwechslung ;)...

... Schals...

In dem dunklen Schal habe ich ein ganz altes Garn verwebt. Damals hatte ich mit ganz viel Aufwand fuzzimama eine Färbung aus dem Kreuz geleiert und die mit schwarzer Merino zum Racing stripe verarbeitet.
Das Garn für den Lila Schal habe ich ja schon gezeigt. Zuerst dachte ich, dass ich noch etwas auffilzen wollte, aber als ich ihn mir angeschaut habe, habe ich mich doch dagegen entschieden.

Liebe Grüße,

Anne




Montag, 29. Oktober 2012

Loops zusammennähen

Hallo zusammen,

nachdem ich schon ein paarmal gefragt wurde, wie ich meine Loops zusammennähe, habe ich das am Wochenende mal fotografiert.

Zunächst einmal trenne ich die Fransen ab und versäume gleichzeitig mit der Overlock


 Da ich ziemlich viel Angst  vo dem Ausfransen habe, mache ich noch eine Zickzacknaht

  
Dann klappe ich den Loop rechts auf rechts zusammen

 Und setze eine naht ca 2cm von der Außenkante
 
Die Naht klappe ich dann auf...



 ...und nähe sie auf den Loop auf
 und das ist dann das, was man von außen sieht - wobei es in diesem Fall relativ viel ist, weil ich schwarzes Garn nehmen musste.
 Gerne nähe ich dann noch einmal die Nahtstelle an der Kante entlang - gerade bei dickerem Material
 von außen fällt das praktisch nicht auf, gibt aber noch mal mehr Sicherheit
 Und so sieht es dann auf die Kante fotografiert aus - schön flach und unauffällige


Anonsten habe ich am Wochenende eine Erkenntnis gewonnen:
Fransendrehen ist doof :)

Liebe Grüße,

Anne


Freitag, 26. Oktober 2012

Noch einmal meliert

Ich hatte euch ja die Wunschgeschichte meiner Cousine erzählt. Ich habe jetzt noch einen Schal aus bunter Merino gewebt, damit sie aussuchen kann :)

Dienstag, 23. Oktober 2012

Artyarnloops

Moin zusammen,

heute kann ich euch drei Artyarnloops zeigen. Für den ersten habe ich auch die Batts selbst kardiert, bei den anderen beiden stammen die Batts aus einem Tauschpaket - wunderschön zusammengestellt von Schabernack

Ausgangspunkt für diesen Schal waren wunderschönen Locken, die ich von Claudia gekauft habe. Mein Wunsch war etwas organisches daraus zu machen.




Die nächsten beiden Loops sind am Wochenende auf der Fahrt nach und zurück von Lanz entstanden. Erfreulicherweise habe ich in beiden Fällen noch Garn übrig, das bestimmt mal seinen Weg als Material zum Auffilzen nehmen wird :)






Montag, 22. Oktober 2012

tolles Wochenende!

Guten Morgen zusammen,
ich melde mich von einem tollen Wochenende zurück - das war wie ein richtiger Urlaub - und wie beim Urlaub war es auch so, dass es lange geplant und dann viel zu schnell vorbei war.

Heike und ich haben Ella und Tom in Lanz besucht.

Dort durfte ich einen neuen Mitbewohner in Empfang nehmen. Durch Zufall war ein gebrauchtes Tom deluxe bei den Beiden gelandet, das Tom repariert und mit einem zweifädigen Spinnkopf versehen hat. Dazu habe ich auch noch den alten flügelgebremsten Kopf, so dass ich jetzt wirklich alle Optionen habe :)

Die Bilder habe ich noch in der Pension gemacht. Das Rad ist ein absoluter Traum - ich dachte ja, dass man das Antreten stärker als bei der Anna merken würde - aber nichts - einfach gar nichts! Sehr überrascht war ich über das dünne Garn, das da plötzlich auf die Spule floss - ich hatte gar nicht erwartet, dass das Zweifädig noch mal so anders ist als bei der Anna mit Zwischengetriebe.

Ich bin einfach nur total happy! Es ist auch schon ein zweiter Riemen dran, damit der Megaspinnkopf draufpasst, der dem großen Rad sehr gut steht :)

Beim Heraustreten aus der Türe der Pension hat uns morgens dieser Blick begrüßt

Wir hatten traumhaftes Wetter und haben am Samstag sogar auf der Terrasse Kuchen essen können.

Sehr genial war das Kardieren auf dem großen Bruder von Rudy, der nicht nur groß, sondern auch elektrisch betrieben ist. Beim nächsten mal reise ich mit einem LKW Wolle zum Kardieren an :D
Ella und ich haben zusammen kardiert, Es hat riesigen Spaß gemacht zu Zweit die Farben zusammen zu stellen.
Dabei ist auch Farbverlaufsgarn mal in einem anderen Sinne entstande :)
Am Sonntag mussten wir dann leider schon wieder fahren. Bei Heike in Essen habe ich dann noch Franzi mitnehmen dürfen, die in Zukunft auf meinem Tom wohnen wird - die Beiden mögen sich auch schon. :)

Lieben Dank noch einmal hier Heike, Tom und Ella für dieses wunderschöne Wochenende! Schade war nur, dass Anna nicht da war, die ich sehr gerne wiedergesehen hätte.

Liebe Grüße,

Anne

Donnerstag, 18. Oktober 2012

Baby

Das Baby (sie heißt wirklich Babylock) kam ja am Wochenende auch zum Einsatz. Ich habe eine Rundschal aus 16mic Merino mit eigenem Artyarn befilzt.

Das Ergebnis will ich gar nicht abgeben. Ich bin mal gespannt, was nach dem Markt übrig ist, das ist dann alles meins :)

Liebe Grüße,

Anne


Mittwoch, 17. Oktober 2012

grüne Mamba

Heute lasse ich eine grüne Mamba um den Hals von Dörte, meiner Büste, schlängeln. Gefärbt und benannt wurden die Fasern von Melli. Es ist BFL, Seide und Seacell - ein echter Traum!

Liebe Grüße,

Anne



Dienstag, 16. Oktober 2012

Buchhüllen

Ich wollte schon lange mal Buchhüllen machen. Ich mag schöne Bücher zum Reinschreiben sehr gerne und stellte die mir mit einem gewebten Einband auch toll vor.
Leider sieht es zwar meiner Ansicht nach auch gut aus, aber irgendwie fasst es sich nicht so gut an :(

Ein Bild bekommt ihr trotzdem und irgendwie ist es auch ok, wenn nicht alles klappt, wie man es sich vorstellt...


Montag, 15. Oktober 2012

Werkstattbilder und Artyarn

Moin zusammen,

am Wochenende habe ich unser Esszimmer zum Werkelzimmer umfunktioniert - Frau Pfaff, die Dame Singer und das Baby gaben sich ein Stelldichein.
Die Dame Singer - ihres Zeichens eine Overlook, hat mich mehrfach in die Verzweiflung getrieben, so dass ich ihr böses gewünscht habe - hier ein Einblick in meine Werkelstube und meine Wünsche für meine Overlook (die ich jetzt aber endlich wirklich lieb habe)

Und sollte jemand den Eindruck gewinnen, es sieht chaotisch aus, wenn ich nähe, so hat dieser jemand absolut Recht :)

video

Ich habe eine Reihe Loops zusammengenäht und das Projekt Buchhülle gestartet - dazu aber später.

Ansonsten sind noch zwei Garne fertig geworden - die Batts dazu stammen aus einem Tauschpaket.
Die Variante in Grün hat ziemlich viel Drall abbekommen, was aber bei einem twisted Dropstitch nicht problematisch ist.


Liebe Grüße,

Anne

Freitag, 12. Oktober 2012

noch ein Wunsch



Ich habe ja gestern von dem Wunschgarn erzählt. Vor eine noch härtere Nuss stellte mich meine Cousine. Sie wollte einen roten Schal mit Flächen - die sollten sich irgendwie entwickeln, aber nicht so geplant und auf keinen Fall geometrisch und wild verteilt und ineinander laufend.

Puh - ich habe lange hin und her überlegt - habe mir schon extra eine Anschlaggabel bestellt, um das mit Bilderwebtechnik zu machen. Hatte dann überlegt einen weißen Schal zu machen und den dann sozusagen zu bemalen.
Glücklich war ich mit all diesen Plänen nicht. Schließlich schenkte ich erst einmal meiner Tante einen Schal, nämlich diesen hier:
Dies löste bei meiner Cousine große Begeisterung aus - "genau so habe ich das gemeint - nur halt in rot"
Ich war völlig fassungslos :) - sie meinte einfach eine Melierung....

Jetzt habe ich einen Schal aus grauer BFL mit Seide gewebt und den rot gefärbt. Die Melierung ist im Original besser zu erkennen.



Donnerstag, 11. Oktober 2012

Western

Moin zusammen,

irgendwie hat mich das folgende Garn genötigt Indiana Jones mit auf´s Bild zu bringen :)

Das sind knapp 400g Alpaka-Seide - gemischt sind drei verschiedene Alpakafarben mit nicht gebleichter Seide. Es ist ein Wunschgarn - der Wunsch war - bitte schon eher braun- auf jeden Fall naturfarben und irgendwie bunt - öhm - ist klar, oder?

Ich glaube, ich habe es gelöst :)


Mittwoch, 10. Oktober 2012

Sinnesbeschränkung

Moin zusammen,

heute empfinde ich ganz stark die Beschränkung der Sinne, die es bei der Vermittlung über den Rechner gibt - andererseits könnte ich ohne ihn natürlich noch weniger zeigen, also müssen wir uns wohl zufrieden geben.

Heute zeige ich euch die Kaschmir-Seidenmischung, von der ich schon geschwärmt habe. Ich habe sie recht fluffig und dick dünn gesponnen, weil ich gerne Struktur ins Gewebe bringen möchte. Die Stränge fühlen sich toll an - kuschelig und trotzdem glatt. Danach habe ich einen Strang Merino-Seide angefasst und fand in hart - tja, so schnell kann man sich verwöhnen - auf jeden Fall wird es aus dem Material auch einen Schal für mich selbst geben!

Liebe Grüße,

Anne


Montag, 8. Oktober 2012

lilalich

Moin zusammen,

eigentlich wollte ich euch ja heute tolle Bilder von Befilztem und Genähtem zeigen, aber dann kam da diese Wolllieferung und diese Mischung Seide-Kaschmir und da musste ich natürlich erst mal spinnen und dann hat es sich auch nicht mehr gelohnt die Maschinen aufzubauen und ich habe noch ein wenig Stoff für Buchhüllen gewebt.

Immerhin habe ich aber noch meine Spulen geleert, bevor ich ich mit der Traummischung angefangen habe und so kann ich ein Bild in lila zeigen - BFl Superwash mit Ashford gefärbt.

Liebe Grüße,


Anne

Donnerstag, 4. Oktober 2012

bunt gemischt

Gestern habe ich endlich mal wieder die Filzmaschine arbeiten lassen. Die Schals sind aus 16mic Merino gesponnen und gewebt.



Gewebt habe ich gestern auch noch - von Tanja hatte ich einen toll gefärbten Kammzug aus superwash Merino und Seide bekommen, der sich nun in einen Tischläufer verwandelt hat. Das erste Bild zeigt die Farbentwicklung, das zweite Bild trifft die Farbe besse. Dieser Tischläufer befindet sich jetzt in der Waschmaschine, die in 6h beginnen wird zu waschen- so ein Tischläufer muss ja waschbar sind... - bitte drückt mir die Daumen - immerhin habe ich ein Vorher-Bild.






Liebe Grüße,

Anne