Dienstag, 5. Februar 2013

Fortschritte

Ich hatte eigentlich gedacht, dass ein Oberteil für mich ein Jahresprojekt werden würde - offenbar ist es aber doch gar nicht so schlimm, wie ich gedacht hatte :)

Jedenfalls gibt es deutliche Fortschritte zu vermelden...

Die großen Teile sind fast fertig. Ich hoffe, sie verhalten sich beim Spannen so, wie ich es von ihnen erwarte. Dann muss erst mal geschnitten und genäht werden, bevor es mit dem Stricken weiter geht. Da ich auch Fäden vernähen muss, könnte es natürlich auch doch noch Weihnachten werden...

Liebe Grüße,

Anne

Kommentare:

  1. Schön ist's geworden :-) Aber warum mußt du schneiden und nähen???? Ach ich seh schon, du hast einfach ein glattes Stück gestrickt ohne Arm- und Halsabnahme! Oder lieg ich vollkommen falsch???
    LG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Arme werden anders gelöst, aber die Halsabnahmen werde ich tatsächlich schneiden :)

      Löschen
  2. Gefällt mir sehr gut, sowohl Strickmuster als auch die Farbe. Ist das Coburger Fuchs ? Da reinzuschneiden würde ich mich nur schwer trauen , wie sicherst du denn die Maschen ?
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eine Mischung aus BFL, Shetland und Leinen - ich mag so einfache Muster auch sehr gerne - einmal weil ich sie gerne stricke und zum anderen mag ich an mir keine Spitze :)
      Ich habe bislang auch immer brav Abnahmen gezählt, aber nachdem ich selbstgewebten Stoff zerschnitten habe, bin ich jetzt mutig geworden :) - ich werde den Halsausschnitt zuerst mit einem Textilkleber, der sich später beim Waschen auflöst fixieren, dann mit der Overlock schneiden und gleichzeitig vernähen und dann noch das eine oder andere Mal mit einem Zickzackstich sichern - wenn ich dann den Kleber rauswasche, werde ich gleichzeitig ein wenig anfilzen - ich glaube, dass das problemlos halten sollte. Die Kante sieht man später nicht, weil ich dann Maschen für einen Rollkragen aufnehmen werde.

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  3. Schönes Naturstück, aber ist denn Schneiden und Kleben nicht aufwendiger als Abnehmen und gleich passend stricken ? LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe nicht :) - es kommt aber auch hinzu, dass ich ein Kleidungsstück nachstricke ohne eine Anleitung zu haben. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wie sich die Rippen nach dem Waschen und "glätten" verhalten und war mir daher unsicher den Halsausschnitt zu platzieren.
      liebe Grüße,
      Anne

      Löschen