Montag, 29. April 2013

das Gleiche in türkis

... oder zumindest fast das Gleiche.

Ich habe mir die Tunika noch einmal gestrickt - diesmal nur mit einem Zipfel und als Material gab es diesmal meine absolute Lieblingsmischung - BFL,  Seide und Seacell. Gefärbt mit Jacquard und Sewo. Das ist definitiv meine letzte Färbung mit Sewo-Türkis. Die Farbe ist ja toll, aber das Ausbluten nervt einfach ziemlich. Gesponnen habe ich einfach zweifädig, weil ich wollte dass sich die Farben mischen.
Glücklicherweise war von dem Garn genug da, so dass ich auch noch die Tunika für meine Cousine daraus stricken konnte. Die musste dann schnell fertig werden, bevor ich an´s Ende meines Garns gekommen war :)

Liebe Grüße,

Anne





Kommentare:

  1. Schöööön! Aber sag mal, bist Du auch so eine Turboschnellstrickerin oder legst Du Nachtschichten ein? Ich bin fassungslos, wie schnell bei euch alles immer von den Nadeln gleitet. ;o) Und das neben all den anderen Sachen!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Turbo bin ich eher nicht, aber glatt rechts geht schon recht flott - und viel anderes war ja auch in der Zwischenzeit nicht :)

      Löschen
  2. na, das ging ja wirklich flott...ein tolles Teil

    ABER am lebendem Modell sieht es bestimmt noch besser aus!!!

    Liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grins* - das lebende Modell war aber gestern zickig und wollte nicht vor die Kamera ;)

      Löschen
  3. schick schick,

    Gibt es dazu eine Anleitung?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist die Tunika "Verquer" von ricolina http://ricolina.blogspot.de - halt auf meine Größe umgerechnet und in diesem Fall nur einseitig mit Zipfel.

      Löschen
  4. Oh wie schön! Die gefällt mir auch supergut. Und das Tempo ist eine Wucht! Das mit Sewo-Türkis kenne ich auch, leider hatte ich mir, als das bei meinem Händler aus dem Programm genommen wurde, noch 100g bestellt :) - solange muss ich mit dem Ausbluten leben / darf aber auch die tolle Farbe geniessen.

    ♥liche Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich kenne eine dankbare Abnehmerin für meine Restfarbe und dann kann ich mich bei ihr noch an der Farbe erfreuen und habe selbst den Ärger nicht :)

      Liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  5. Die Farben finde ich sogar noch schöner, als die der ersten Tunika. Hmm, das wäre auch meine Kragenweite... (und Taillenweite ;-))

    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Die Tunika ist auch sehr hübsch geworden und ich denke auch, dass du zu den Turbostrickerinnen gehörst. Ich wäre froh, wenn es bei mir auch so flott ginge, aber bei mir gehts halt net so schnell. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür brauchst du bestimmt eine kleinere Größe, da gleich sich das doch aus :)

      Löschen
  7. Die ist mindestens genauso schön wie die Erste...muss mir die Anleitung mal ansehen...

    Wirklich schön, da kommt die ganze Pracht des Garns voll zur Geltung :o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich dazu anstecken könnte auch ein Oberteil zu stricken :)

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
    2. Danke für die weitere Inspiration.
      GLG Andrea

      Löschen
  8. Wieder toll! Steht Dir die Tunika auch so gut wie die aus der letzen Post? Du sahst in der rosafarbenen Tunika so frisch aus!
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein wenig mein Dilemma - rot steht mir besser, aber Türkistöne mag ich lieber - deshalb mach ich mir einfach beides :)

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen