Montag, 22. April 2013

mehr als 15 Jahre...

... ist es her, dass ich mir zum letzten Mal etwas zum Anziehen gestrickt habe. Entsprechend gut ist das Gefühl endlich mal wieder so ein Stück zu haben - und dann auch noch selbst gefärbt und gesponnen.

Allerdings waren die Kammzüge noch gar nicht schön - die habe ich nur versponnen, um sie nicht gleich wegzuwerfen. Mein Mann meinte charmant, dass die aussehen würden, wie benutzter Verbandsmull :)

Lange Zeit wollte ich dann das Gesponnene noch mal überfärben, aber dann habe ich doch erst mal gestrickt und jetzt freue ich mich sehr, dass ich es so gelassen habe und obwohl ich eigentlich Fotos von mir hasse, habe ich dann auch noch Fotomodell gespielt :)

Das Muster habe ich bei Andrea gekauft - eventuelle Mängel, die euch auffallen beruhen einzig auf meinen Anpassungen von Größe 40/42 auf - nun ja, einiges größer *grins*
Das zweite Teil in dieser Art ist schon in Arbeit und dann gibt es auch noch ein drittes für meine Cousine...

Liebe Grüße,

Anne




Kommentare:

  1. Da geht es dir wie mir, ich habe auch jahrelang nur Tücher und Socken etc. gestrickt und erst in diesem Jahr wieder mit Oberteilen für mich angefangen. Die Tunika °Verquer"ist auch gerade von meinen nadeln gehüpft, da haben wir beide ein schönes Teil :O))
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön - du hast sie trotz meiner Veränderungen wiedererkannt :) - lustig, dass es uns da gleich geht - finde ich klasse zu lesen!

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  2. Bow, Respekt!!
    Ich bewunder Leute die Pullis und sowas stricken..ich kann sowas nicht, da muss ich zu viel Stricken, damit es mich dann auch bedeckt :o))

    Und das dann noch in so einer schönen Farbe :o))
    Gefällt mir sehr!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön - die strickt sich aber auch wirklich sehr schnell - ich kann das gar nicht fassen - 2 Wochen, in denen ich nicht einmal nur gestrickt habe :)

      Löschen
  3. Die Tunika steht dir sehr gut und den Farbverlauf empfinde ich als harmonisch.....Ich versteh gar nicht wie man da auf verwendetes Verbandsmull kommen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich muss noch mal suchen - heute morgen habe ich das Kammzugfoto nicht gefunden - es war wirklich nicht schön. Ist schon spannend, wie sich das dann noch entwickeln kann!

      Löschen
  4. Größere Teile stricke ich auch schon lange nicht mehr, aber ich denke gerade wieder darüber nach. Deine Tunika ist der Beweis, dass es sich doch lohnt, auch wenn man etwas mehr Wolle und Zeit dafür braucht. Und du selber siehst auf den Fotos so fröhlich aus, im Sonnenschein vor deiner Kirschblüte, da kommt das gute Stück gleich nochmal so gut zur Geltung !
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es würde mich sehr freuen, wenn ich dich da "anstecken" könnte - es ist wirklich ein sehr befriedigendes Gefühl! - wenn es mich FotografierwerdMuffel schon dazu bringt auf einem Foto zu strahlen :)

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  5. Das ist ja wohl ein 1a Verbandsmull-Recycling. Gut, dass Du nicht auf die innere "Geschmacksstimme" gehört hast. Es ist ein superschöner Farbverlauf geworden. Ich plane ja immer noch an einem Querbeet. Deine Tunika macht jetzt wieder Lust darauf.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach mal - dafür habe ich auch die Anleitung :)

      Löschen
  6. Schick isse geworden! Ist das noch die erste mit dem großen Ausschnitt, oder schon das "modifizierte" Modell?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon modifiziert - das nächste Teil bekommt noch weniger Ausschnitt - irgendwie befürchte ich, dass das erste Teil im Nirvana verschwinden wird....

      Löschen
  7. zwar nicht meine Farbe aber sieht schick aus.

    AntwortenLöschen
  8. Gratulation liebe Anne - ich finde das Teil total schick und die Farben wirklich schön. Passend zu diesen wunderschönen Frühlings-Sonnen-Wohlfühl Bilder.

    Das Übertragen auf große Größen kenne ich auch nur allzu gut. Aber ich habe gerade bei Claudia von Wollsinn ein tolles Buch gekauft mit Modellen für Mollige. Das finde ich absolut Klasse. Man kann die Modelle ja dann abwandeln, aber hat erst mal einen Grundschnitt...

    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Dank dir! Eigentlich sagt mein Mann immer, dass man mir ein Baby in den Arm drücken muss, damit ich auf Fotos entspannt aussehe, aber ein eigenes Strickteil tut es wohl auch ;)
    Meinst du zufällig "Stricken im großen Stil"? Das habe ich mir nämlich auch gerade besorgt und muss mich dann wohl mal dem Thema stricken mit verkürzten Reihen stellen, weil ich unbedingt die Tunika daraus haben will.

    Liebe Grüße,

    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ups - das sollte eigentlich eine Antwort auf Margits Post werden...

      Löschen
    2. Ja, das Buch meine ich - und die Tunika finde ich auch sehr schön. Habe ich auch schon mit geliebäugelt...

      Lg
      Margit

      Löschen
  10. Das sieht total schön aus!

    Mit lebendem Modell find ich das sogar noch besser,
    als wenn frau ständig so eine Büste in Embryo-Grösse
    nutzen muss!

    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) - meine Büste würde glatt in der Tunika ertrinken - ich glaube, da mache ich auch mal ein Foto von *grins*

      Löschen
  11. Schöne Strahlebilder - das Teil steht dir prima!!!
    Kein Wunder, dass du gleich in Serie gehst. Für 14 Tage hast du aber ein ordentliches Stricktempo drauf gehabt :-).

    Lieben Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage gerne mehrere Lagen und da ist es wirklich optimal für mich - ist übrigens Nadelstärke 5, da geht das schon recht zügig von der Hand...

      Löschen
  12. Wow ich bin begeistert :-)
    Super duper schön ist deine Tunika geworden und die Farbe steht dir auch seeeehr gut, von wegen 'Verbandsmull' keine Spur !!!!
    Ich freu mich schon darauf sie zu sehen :-))
    Aus welcher Mischung von Wolle ist das gute Stück?

    LG Tine

    PS: du mußt mir mal deine Änderungen verraten,
    denn so eine Tunika juckt mir doch auch in den Fingern...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist BFL, Soja und Seide. Für die Änderungen habe ich gemessen, wie breit die Tunika (nach Maschenprobe gerechnet) wird und wie breit ich sie brauche und dann habe ich versucht die zusätzlichen Reihen halbwegs sinnvoll zu verteilen - Tipp - der Ausschnitt hat eine Tendenz zu groß zu werden - jedenfalls bei mir :)

      Löschen
  13. Ja - sowas erleb ich doch im Moment auch... Endlich mal was für mich - und ich bin unzufrieden. Aber durch die positiven Kommentare bin ich jetzt auch zufrieden. Wir haben keinen Grund uns zu verstecken... Toll sieht Deine Tunika aus!
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass die Kommentare dich zufrieden machen konnte - manchmal braucht man die Bestätigung einfach - und die tut mir hier auch sehr gut :)
      Liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  14. Hallo Anne,

    Dir strahlt das Glück so richtig aus den Augen über deine wirklich klasse gelungene Tunika.
    Ich finde die Farbe ganz toll, und sie steht dir wirklich gut.
    lg
    bea

    AntwortenLöschen
  15. Schönes Oberteil an schönem Model !
    Hab ich ja immer noch nicht in live gesehen.... also das Oberteil. Das Model schon öfters ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Na siehste, klappt doch, Bravoo!
    Sieht ganz toll aus und du strahlst dermassen, das steckt richtig an!

    Begeisterte Grüssle
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss gleich mal bei dir stöbern gehen - da finde ich doch bestimmt auch verkürzte Reihen erklärt - die müssen bald dran glauben :) - ich freue mich ziemlich, dass auch meine Freude rüberkommt -du hättest mal Fotos vor ein oder zwei Jahren sehen sollen - bzw - da hätte es keine gegeben :)

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  17. Du siehst so glücklich aus.
    Die Tunika, die Bilder und DU einfach klasse.

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  18. Eine tolle Tunika, sie steht Dir ausgesprochen gut!

    ♥liche Grüße
    Uta

    AntwortenLöschen
  19. Wow Anne, Du machst mir Mut. Ich habe ewig keine Kleidung mehr für mich gestrickt....*Acrylzeitalter?* Lang ist´s her.
    Waren die Anpassungen schwierig?
    Hach, es juckt in den Fingern...
    Ümärmelnde Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach mal! Die Anpassungen waren gar nicht schwierig - im Gegenteil - das war richtig, richtig einfach - und messen kannst du ja gut, weil du ja nähst - dass ist wirklich gar kein Problem!
      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  20. Liebe Anne,

    du strahlst.. das ist einfach wunderbar.
    Dein Oberteil steht dir hervorragend und ich freue mich sehr für dich, das es so klappt, wie du es dir gewünscht hast.

    Bunte Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Anne, ich finde das Teil super und auch die Farbe ist toll....zusammen ein richtiges frohes Bild :-)
    LG aus Grenchen

    AntwortenLöschen
  22. Ich finde dein Werk sehr gelungen. Die selbst gefärbte und versponnene wolle kommt bei dem Gestrick doch sehr gut raus. Männer sagen manchmal so charmante Dinge :-D)). meiner meinte auch mal zu einem Stoff ( ein teurer Designerstoff), ob ich mir da einen neuen putzlappen gekauft hätte. grrrrrr.
    Lass dich nicht verunsichern.
    Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste meinem Mann bei dem Kammzug aber wirklich zustimmen - da ist aus einem hässlichen Entlein wirklich noch was geworden :) Das mit dem Designerstoff ist natürlich ein Hammer!

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  23. Die Tunika steht Dir seht gut! Auch die Farben wirken frisch. Tolles Teil und der Scnitt mal was besonderes.
    Liebe Grüße, Frilufa.

    AntwortenLöschen