Montag, 13. Mai 2013

Artyarnschal

Ganz ohne Schals kann ich ja nicht :) Diesmal ist es einer, der nach den Wünschen meiner Cousine entstanden ist. Ich hoffe sehr, dass ich diese auch wirklich getroffen habe, aber ich bin sehr zuversichtlich. So ein kleines Projekt zwischendurch ist schon sehr nett, wenn man ansonsten große Teile strickt - ich habe mal ausgerechnet, dass für das aktuelle Oberteil deutlich über 100000 Maschen fällig sind :)

Aber jetzt zum Schal: gesponnen habe ich schwarze Merino mit Einsprengseln von lilaner und silberner Seide, verzwirnt mit schwarzer Seide und dann wieder in meinem (und von meiner Cousine) geliebten twisted drop stitch.
Fotografiert in einem halbwegs Sonnenmoment :)

Liebe Grüße,

Anne



1 Kommentar:

  1. Auch wenn ich nicht weiß was ein twisted drop stitch ist (mal nachschauen gehen) finde ich den Schal schön...muss auch mal wieder Schwarz spinnen....:O))

    AntwortenLöschen