Samstag, 8. Juni 2013

Tour de France

Bald startet sie wieder - die Tour der Leiden...
Früher habe ich sie einige Jahre lang im Fernsehn verfolgt. Ich war durch Zufall beim Schreiben meiner Examensarbeit darauf gestoßen und dafür war es zur Untermalung ideal. Dann kannte ich mich plötzlich aus und wider Erwarten fand ich es spannend. Ausgestiegen bin ich, als das Drama um Jan Ullrich begann.

Im letzten Jahr habe ich dann die Tour  als Tour die Fleece beobachtet und fand die Idee toll.

Besonders begeistert war ich von dem, was ich bei tabata sehen konnte - sie hat in den drei Wochen etwa 6kg Wolle in den verschiedensten Formen incl. Lace versponnen - Wahnsinn.
Deshalb freue ich mich riesig, dass wir in diesem Jahr die Tour zusammen fahren?, spinnen? auf jeden Fall strampeln werden. (auch wenn es bei mir definitiv nicht so ein Wollberg werden wird...)

Was bedeutet das?
Wir spinnen jeden Tag, bis auf die Ruhetage und zeigen unsere Etappenerfolge. Vorher nehmen wir uns vor, was wir spinnen wollen - tja und da kommt das Problem. Ich finde die Entscheidung extrem schwierig! Ich habe sogar während der Tour auch einige Zeit Urlaub, aber in dem will ich dann doch nicht nur spinnen :)  - und es gibt so viele Dinge, die ich spinnen will. Eigentlich stehen noch 1,5 kg graue Shetland an, aber irgendwie glaube ich, dass das für das Publikum an der Fahrtstrecke nicht so interessant sein dürfte :D
Auf der einen Seite spinne ich gerade gerne für größere Projekte, auf der anderen Seite gehört zu so einer Tour ja auch Abwechslung.

Ich zeige euch heute mal den Entscheidungsstand bis heute:

Zunächst einmal ist da dieser Haufen in blau-türkis. Es sind vor allem gesammelte Indigofärbungen von Regina, aber auch ein wenig Ashford misch sich darunter. Insgesamt sind es 1,1 kg und ich möchte die wild gemischt verspinnen und zweifach zwirnen. Ich bin gespannt auf das Ergebnis und von der Menge her reicht es dann auch für ein größeres Projekt. Da mir eine Jacke vorschwebt, die mit Nadelstärke 4 (oder war es 5?) gestrickt wird, wird es nicht so dünn versponnen.

 Angekündigt habe ich ja schon, dass es ein Kilo Wendsleydale von Regina in Boucle zu verwandeln gibt. Das dürfte wohl ein "wenig" Zeit in Anspruch nehmen
 Als kleinen Snack zwischendurch möchte ich diese Batts von Melli und Ingrid verspinnen - das sind 150g.

Und dann noch 270g Battinis von Ingrid und Melli. Die wollen relativ dünn versponnen werden. Vermutlich bekommen sie einen Konenpartner, weil ich die Farben erhalten möchte, mir da aber kein Navajo vorstellen kann.


Da wir noch das eine oder andere hinzukommen, aber ich bin noch unentschieden was.

Ich freue mich über Anfeuerungsrufe und an besonders heißen Tagen könnt ihr ja eure Wasserflaschen am Berg über mich gießen - naja, oder so ähnlich :)


Liebe Grüße,

Anne


Kommentare:

  1. Wenn Du das alles übern Berg gebracht hast, darf's dann auch 'ne Flasche Champus sein? ;)

    Liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sischer dat (sprach die Frau, die an Sylvester mit Selters anstößt ;))

      Löschen
  2. Mit der Tour de France geht es mir so wie dir. Ich mag sie nicht mehr gucken, weil einfach zu viel Schmu getrieben wird. Andererseits ist das eine verlockende Idee bei so einer Aktion mitzumachen. Allerdings weiß ich von mir, dass ich nicht permanent an einer Sache arbeiten möchte und kann. Wie lauten denn die Regeln? Und logisch bei der Einfahrt auf dem Champs d'Elysee müssten die Korken dann knallen. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt verschiedene Gruppen - auch über ravelry so weit ich weiß. Tabata und ich wollen nur wirklich jeden Tag spinnen und uns vorher etwas für die Zeit vornehmen und jeden Tag Bilder zeigen - einfach mal für eine Zeit das Spinnen etwas in den Fokus setzen - keine Preise, kein Wettbewerb :) - einfach zum Vergnügen.

      Löschen
  3. hehe, ich bin dieses Jahr auch dabei und hab mich auch schon eifrig mit Wolle eingedeckt. Ich hab vier 5 kg Wolle in Naturfarben da, die ich wohl abwechselnd verspinnen werde, damit es nicht zu langweilig wird. Bei was für einem Team bist du dabei?

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 5kg naturfarben - Respekt! In welchem Team bist du? Bei den Teams will ich nur auch lesen, bin aber selbst nur mit Tabata verabredet - ich werde dich verfolgen ;)

      Löschen
  4. Mal abgesehen von dem was bei der Tour de France so abläuft, habe ich die immer wieder gerne angesehen, weil man viele tolle Landschaftsbilder sieht. Und da die Österreich-Rundfahrt immer durch unseren Ort fährt, schaue ich die natürlich auch ganz gerne. Etliche Male habe ich sie durch Zufall schon live erwischt. Wahnsinn, was die für einen Wind machen, wenn sie vorbei fahren. Das ist schon sehr eindrucksvoll. Meistens fahren sie um die Mittagszeit bei uns vorbei.
    Aber die Tour de Fleece wäre wirklich eine Überlegung wert. Wollstash gibt es ja weiß Gott genug.
    lg Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war einmal in Paris zur Endrunde - das war schon sehr beeindruckend! So ein ordentlicher Wind durch den Wollstash ist doch bestimmt eine gute Idee :)

      Löschen
  5. Cool! Du mußt aber noch Heike ansprechen, ob sie für Dich im Servicewagen mitfährt und Ersatzreifen bzw. -teile anreicht. ;o) Hoffe natürlich, das nix abfällt unterwegs. Toi toi toi für die Tour!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gute Idee - ich habe ja auch zum Glück ein Ersatzrad....

      Löschen
  6. Toll !!
    Ich mach auch mit! habe aber noch nichts vorbereitet :D es kommt wies kommt :D

    Viel Spass

    Liebe Grüsse
    Sidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gespannt auf deine Ergebnisse und wünsche dir auch viel Spaß - und nicht stressen lassen :)

      Löschen
  7. Tour de Fleece - 3 Wochen gnadenlos und nahezu jeden Tag ausgiebig spinnen - ich weiß nicht, ob ich die Kondition dafür habe! Aber die Idee ist klasse, vielleicht erspinne ich mir ja als "light-Variante" eine "Kieler Woche" (22.-30. Juni)... Hat zwar nichts mit Rädern und Strampeln zu tun, aber die Idee, einen festgelegten Zeitraum "sportlich" zu spinnen, finde ich prima! Und ich hätte sooo viel Rohwolle und gefärbte Kammzüge, die zu Webgarn versponnen werden sollen...

    Liebe Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich eine tolle Alternative - wir nennen auch den Spinnradantrieb gerne "paddeln" und dann sind wir schon beim Wasser. Ich würde dich gerne anfeuern - wir könnten uns dann sozusagen den Staffelstab übergeben, weil es bei uns am 29. losgeht :)
      Liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  8. Na, da hast Du Dir aber viel vorgenommen. Ich freue mich schon auf eure Bilder. Mal sehen, ob ich mich dieses Jahr auch wieder anschließe, im Moment sieht es noch nicht so aus, aber wer weiß ...

    ♥liche Grüße

    Uta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst ja auch noch spontan dazustoßen - es gibt bestimmt auch Ausfälle :)

      Löschen
  9. Viel Spass bei der Tour de Fleece und schöne Garne
    Ich freue mich schon sehr aufs Boucle :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mich auch - ich muss mich ein wenig zusammenreißen, um nicht schon anzufangen :)

      Löschen
  10. Puh da wünsche ich euch Durchhaltevermögen!!
    Wahnsinn das würd ich nie schaffen, bin schon sehr gespannt was es dann jeden Tag zu bestaunen gibt :-)
    LG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, es gibt auch Leute, die einfach jeden Tag ein paar Minuten spinnen wollen - das müssen ja keine Berge sein!

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen