Sonntag, 21. Juli 2013

Zielankunft

Jetzt ist sie vorbei die Tour und sie hat riesigen Spaß gemacht - ich starte mal mit Bildern - sorry Bilderflut :)






 Den Korb hatte ich zum Sammeln der fertigen Garne vorgesehen...
 .... so sieht die Realität aus :)
Entstanden sind das dickste und das dünnste Garn, das ich bislang gesponnen habe, Bouclé, Spiralgarne und Garne in allen möglichen Zwischendicken. Ich habe verschiedene Wollen und Milchseide versponnen - ich habe in Farben gebadet und über Einfarbigem meditiert - kurz - ich war im Wollrausch :)

Insgesamt habe ich 7,2kg Garn gesponnen und bekomme das breite Grinsen gar nicht mehr aus dem Gesicht. Damit hatte ich niemals gerechnet - vor allem, als ich nach 2/3 der Tour eigentlich dachte, dass ich nicht mehr so viel machen würde :)


Die Tour hat mir einiges gebracht.
* Ich habe mich sehr gut erholt, während viele Gedanken mit in´s Rad geflossen sind.
* Ich habe das Spinnen fast immer genossen - manchmal klemmten die letzten paar Meter eines Garns, weil ich zu etwas anderem kommen wollte.
* Ich habe ein Hobby, das ich wirklich sehr lieben muss - nachdem ich gestern Abend die Tour für mich beendet habe, saß ich heute morgen schon wieder am Spinnrad *flöt*
* Und was mich besonders freut: Ich habe jetzt genug Wolle für einige Projekte. In den letzten Monaten - gerade nachdem ich damit begonnen habe auch für Kleidung zu spinnen - gab es häufiger die Situation, dass ich das Spinnen ein wenig als Stress empfunden habe, weil ich mit dem Garn fertig werden wollte, das verstrickt werden sollte. Das dürfte mir so schnell nicht mehr passieren und ich kann Kaufwolle ganz von meiner Liste der möglichen Verlockungen streichen.

Mir ist aber auch sehr bewusst, dass ich ohne Urlaub eine Tour ganz anders angehen würde. Spinnen war so schon ein fester Punkt in meinem Tageplan und das war auch gut so. Wenn da aber schon die Arbeit als fester Punkt steht, fällt mir ein zweiter schwer - und eines ist ganz klar - Spaß geht vor!

Tja - und das war es dann - lieben Dank noch an Tabata, mit der ich gerne im nächsten Jahr wieder im Team spinnen würde und danke an euch alle, die mich begleitet und deren Kommentare mich angefeuert haben!

Liebe Grüße,

Anne

Kommentare:

  1. DER WAHNSINN!!!!!

    Total schön, da würde ich mich gerne von vorn nach hinten kuscheln :o))

    Lustig ist, das ich das Wäschekorbbild auch gerade gemacht habe :o))) sogar im gleichen Wäschekorb...grins...

    Wenn die Sonne jetzt rum ist, dann mach ich noch die Bilder auf dem Balkon und dann stelle ich mich hinter Deinem megamäßigen Fleißarbeiten ganz hinten an, entschuldige mich nochmal, das ich nicht so mitgezogen habe und freue mich RIESIG, das Du locker für Beide gesponnen hast :o))

    Ich hoffe Du genießt Deine Garne bei der Verarbeitung !

    Du warst eine spitzenmäßige und sehr, sehr geduldige Teampartnerin...
    Es hat mir sehr, sehr, seeeeeeeehr viel Spass gemacht :o)))))))

    AntwortenLöschen
  2. Gratulation zum Toursieg, würde ich sagen. Ich denke nicht, dass es noch jemanden mit so vielen Kilometern an Garn gibt. Die Wollmassen machen mir fast ein wenig Angst. Ich denke nämlich dabei wieder an die Geschwindigkeit, mit der Dein Flügel sich um die eigene Achse gedreht haben muss. Überleg mal, für jede Umdrehung bekämst Du einen Cent. Kann das vielleicht mal einer hochrechnen? ;o)
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wär was - ich habe jetzt auch noch nicht gerechnet, aber ich glaube, ich wäre reich!

      Löschen
  3. Du willst mir ja wohl nicht sagen, dass du alle diese Etappen ohne Doping gefahren bist? Was ist dein Geheimnis? Rück es raus!!


    Toll toll toll!!!

    PS: Darf ich mir was aussuchen? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich befürchte, du würdest dir was aussuchen, was ich behalten will :)

      Doping - Hörbücher und Kaffee :)

      Löschen
  4. 7,2 kg, das ist der Wahnsinn!!!
    Klasse Wolle ist dabei raus gekommen.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ich hatte auch wirklich Spaß daran den Wäschekorb durch die Gegend zu tragen :)

      Löschen
  5. Und wann willst Du das alles verstricken? Das dauert ja ewig und drei Tage!
    LG Ate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einiges wird verwebt - das geht schneller :)

      Löschen
  6. Waaaaaaaaaaaaaaaaaaahnsinn------>>>>> 7,2 Kilo, ich fasse es gar nicht.....( und werde mal in mich gehen, und mich fragen, warum das bei mir nie so klappt.....)
    schöne Wollen liegen da, gut das ich so weit weg wohne.....
    lg
    bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte doch Urlaub und einfach viel Lust zu Spinnen - ich kann mich gut erholen, wenn meine Hände etwas Gleichmäßiges machen.

      Löschen
  7. Ich zieh echt den Hut vor deiner Leistung! Es sind bei dir viele kuschelige, tolle Garne entstanden, eines schöner als das nächste. Viel Spaß beim verstricken :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön - ich habe gestern schon Strickanleitungen gewälzt :)

      Löschen
  8. Unglaublich was du alles geschafft hast! Wirklich beeindruckend! Und dabei sind das auch noch so viele verschiedene Techniken und Garne. Toll.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  9. Das sind ja beeindruckende Mengen!
    Und soooo tolle Bilder, wunderschön.
    Es hat echt Spass gemacht, deine täglichen Tour-de-Fleece-Bilder anzusehen.

    Ganz liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass es Freude gemacht hat - mir hat es auch viel Spaß gemacht das zu teilen - jetzt wird es hier wohl wieder etwas ruhiger werden.

      Löschen
  10. Das ist der platte Wahnsinn...... 7,2 kg ( die Frage bezüglich des Dopings wurde ja Oben schon gestellt....grins)
    Nein, es ist ein wunderschönes Bild all die verschiedenen Stränge.... und ich glaube es immer noch nicht......
    7,2kg????? ich bin einfach überwältigt... Toll, toll, toll, toll, toll, toll.......
    Lieb Grüsse Marianne

    AntwortenLöschen
  11. Chapeau!!! Das ist ja ein riesen Berg! Wundervolle Farbenpracht. Ich kann schon glauben, wenn Du sagst, Du hättest Spaß gehabt. Angesichts dieser Kostbarkeiten...
    Viel Spaß beim weiteren Verarbeiten und liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank dir - ich schwelge in Möglichkeiten (und spinne derweil ;))

      Löschen
  12. Ich komme aus dem Staunen garnicht mehr raus....
    Da bleibt mir glatt der Mund offen stehen, soooooo viel, daß schaff ich in 2 Jahren nicht!!!!
    Und für mich ist auch klar, ohne 'Doping' hat das bestimmt nicht hingehauen ;-)
    Verrätst du uns armen erbärmlichen Wenigspinnern wie man sowas schafft????
    Wenn ich mir was aussuchen dürfte, wäre es das gelb/grüne perlige Wöllchen :-)

    Tja dann heißt es jetzt wohl, ran an die Nadeln !!!

    LG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann einfach wirklich nicht NICHTS tun - das geht nicht - die Fähigkeit besitze ich einfach nicht - und da ist spinnen einfach mein Nichts tun :) Überleg mal, wieviel ich in den letzten Wochen nichts getan habe :)

      Löschen
  13. aber holla, ne tolle Menge. Da komm ich mir mit meinen 2,35 kg ja ganz klein und winzig vor lach, aber ich musste auch jeden Tag für den Shop arbeiten, da blieb nicht ganz so viel Zeit zum spinnen. Mir geht es genauso wie dir, Nichts tun geht nicht, nichts tun ist für mich spinnen, und das ist gut so. Als ich gestern das Abschlussfoto gemacht habe, war schwupps der nächste Kammzug auf dem Rad und wurde angesponnen.

    Und unser Doping ist gleich: Hörbücher und Kaffee. Es gibt nichts schöneres als draußen im Schatten zu sitzen, zu spinnen und Hörbuch zu hören.

    Viel Freude mit deiner Wolle, bin gespannt was du daraus zauberst die nächsten Monate, liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neben der Arbeit wäre bei mir bei weitem nicht so viel entstanden! Irgendwie ja eine schöne Vorstellung, dass überall Spinnerinnen mit Hörbüchern um Schatten sitzen und Kaffee trinken :)

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  14. das ist schier der Wahnsinn, was du alles zu Wege gebracht hast!!!! Kompliment. Ich war in Urlaub und somit mehr oder weniger internetbefreit. Meine Tourabschnitte werde ich noch nachliefern. Leider bin ich nicht bis nach Paris bzw. ins Tourziel gelangt, weil ich dummerweise am vorletzten Tag ausgerutscht und gefallen bin. Und zwar so doof, dass ich nun ein dickes Knie habe und mir auch noch die linke Seite komplett weh getan habe. Somit war mein Entspurt Tour de OVNI gestorben. Ich bin aber gerne wieder bei der nächsten Tour dabei. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du Arme! Ich wünsche dir gute Besserung!

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  15. Wunderschön sind deine Wollbilder und 7,2 kg sind der absolute Wahnsinn. Ich wünsche dir viel Freude bei der Weiterverarbeitung.
    LG Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich kann mich gar nicht recht entscheiden, womit ich anfange :)

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  16. Wenn ich es nicht Tag für Tag gesehen hätte, würde ich nicht glauben! Bravo!
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
  17. Du spinnst wirklich! ;-))))
    Der pure Wahnsinn, was für ein Wollberg ♥♥♥

    Ich hab deine Tour verfolgt, wenn auch wortlos *schäm* und bin schwer beeindruckt. Und jetzt, kommt als nächtes die Tour de fils? Soviel verstricken wie du jetzt in dieser Zeit gesponnen hast? Danach haste soviel Übung und ein Stricktempo drauf wie mit dem spinnen. *lach*
    Nein im Ernst, ich bin schwerstens beeindruckt nicht nur ob der Menge sondern auch über die Vielfalt. Ich fall auf die Knie...!

    Bewundernde Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *rotwerd* *freu* Vielleicht sollte ich mir das für 2014 vornehmen, aber das würde wohl nicht funktionieren - Spinnen ist das Einzige, das ich so ausgiebig mit so viel Spaß machen kann.

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  18. Hallo Anne

    Ich gratuliere dir zu diesem tollen, wunderschönen und einzigartigen Wollvorrat. Wie schön du es beschrieben hast und ich wünsche dir weiterhin SPASS und FREUDE am Spinnrad.

    Liebe Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  19. Ich kann es nicht fassen, soooo eine Menge! Alle Achtung. Ich könnte mir kaum vorstellen so einen Berg zu schaffen.

    Jetzt hast du ja einen supertollen Wollvorrat. Ich freue mich schon auf Deine Projekte und die Bilder davon.

    LG
    Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) - ich freu mich auch schon - das Schlimme ist nur, dass ich noch ein Oberteil in Kaufwolle auf der Nadel habe und ich weiß genau - wenn ich das jetzt weglege, kann ich es auch gleich in den Müll werfen und das wäre schade drum...

      Löschen
  20. Man o Man... was für eine Menge, was für unterschiedliche Garne. Ich gratuliere zum Durchhalten und Mitmachen. Steht noch die Frage nach dem Doping, wars etwas Schoki oder ein Likörchen, was zu solchen Spitzenleistungen ansprornt? Duhu.... ich hab mich mit dem Thema Tour de... noch nie befasst, nimmst du mich nächstes Jahr mit, ich würde auch die Wasserflasche reichen ....
    herzliche Grüße von der Scilla

    AntwortenLöschen