Samstag, 23. November 2013

Da fehlt noch was...

Moin zusammen,

ich habe gerade mal ein wenig meine Fotos sortiert und gesehen, dass ich euch da ja noch gar nicht alles gezeigt habe.

Erinnert ihr euch an die Röllchen aus dem ungeliebten Kammzug?
Die hatte ich in ein wenig mädchenhaftes Garn verwandelt:
Und das hat sich bereits in einen Loop verwandelt, der schon jetzt ein Lieblingsstück ist :)
Der gefällt sogar meinem Mann, der Rosa so gar nicht mag.

Ich habe in den letzten Wochen wirklich einiges gelernt. Ich gehörte zu den Leuten, die ungeliebte Sachen auch schon mal weggeworfen haben, weil ich dachte, dass mir meine Zeit zu schade ist aus allem etwas zu machen. Zwirntausch und Stashabbau zusammen haben da etwas bei mir verändert. Ich habe gelernt, dass Dinge neu kombiniert toll aussehen können, auch wenn man das vorher nicht gedacht hat und gleichzeitig will ich ja meinen Stash nicht durch wegwerfen abbauen.
Gleichzeitig habe ich meinen Färbestil deutlich verändert - früher habe ich die angemalten Kammzüge geliebt. Die finde ich auch heute noch wunderschön zu anschauen, aber ich verspinne lieber die wilderen Exemplare - gerne auch mit Akzenten, die aus der Rolle fallen. Für mein empfinden mischen die sich spinnen harmonischer und was im Kammzug vielleicht noch ein Klecks ist, das ist versponnen ein zarter Hingucker.

Und wo ich jetzt so viel über Farben erzählt habe, gehe ich gleich mal wieder an´s Spinnrad und spinne.... - schwarz...... ;)

Liebe Grüße,

Anne


Kommentare:

  1. Mit Sachen ist es komisch...oft ist es so, das man Sachen die man zunächst nicht mag nach ein paar Mal tragen mehr liebt als andere :o))
    Mit dem kombinieren fehlt mir manchmal noch der Mut...aber das kommt bestimmt auch irgendwann...

    Der Loop ist toll, den mochte ich sofort :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt - in Sachen wohlfühlen oder nicht ist nicht nur eine optische Entscheidung- manches trägt sich ein. Ich werde auf jeden Fall zunehmend Aufbewahrerin :)

      Löschen
  2. Ui, auch hübsche Röllchen. Und der Loop! Wie hast Du ihn gestrickt? Aber das kannst Du mir ja Freitag verraten. Bis dahin viel "Spaß" beim Schwarz-Spinnen ;-). Ich geh jetzt auch wieder spinnen - aber gelb, orange und grün. Wie kann´s auch anders *lach*
    LG, Frilufa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui - immerhin mal wieder grün :)
      Der Loop ist ganz einfach - drei rechts, drei links und in der nächsten Reihe glatt rechts - gerade gestrickt und zusammengenäht.

      Löschen
  3. In den Röllchen sieht alles und immer schön aus. Nicht immer, leider, bekommt man daraus etwas genauso schönes. Dein Loop ist toll!
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spannend - ich habe mich schon gefragt, ob schöne Röllchen immer auch schöne Ergebnisse bringen - habe da noch nicht so viel Erfahrung - danke für den Hinweis!

      Löschen
  4. Ganz toll mal die ganze Geschichte des Werdens zu sehen. Viel Spass beim Spinnen. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen