Samstag, 18. Januar 2014

persönlicher Rekord

Es ist der 19.1. und ich habe das erste Weihnachtsgeschenk fertig :D

Auf den Fotos werdet ihr noch unvernähte Fäden finden - ich wäre damit nicht vor der Dunkelheit fertig geworden, aber inzwischen sind sie alle weg!

Leider kann ich euch keine Tragebilder präsentieren, da mir der Swirl nicht passt. Ich habe versucht den Tipp von Nicola umzusetzen und einen Besenstiel zu verwenden, aber auch das war mit Wind und alleine nicht ganz einfach - ich liefer die dann nach Weihnachten nach.

Eigentlich dachte ich, ich würde mir für den Swirl viel Zeit lassen, aber das Schlimme beim ersten Swirl ist, dass man wissen will, wie sich das alles ausgeht - zwischendurch dachte ich, ich wüsste Bescheid, aber dann war mir wieder alles unklar und so musste er dringend fertig werden - mein Spinnrad hat praktisch komplett Pause gehabt....

Ich habe die Jacke übrigens meinem Mann angezogen und der fällt wirklich schön - nur dass er damit nicht vor die Kamera wollte *lach*




Wundert euch nicht über die kurzen Arme - da möchte ich die Farbfolge noch mal mit Sockennadeln quer dranstricken. Dabei kann ich sie auf die Armlänge meiner Mutter anpassen und das finde ich als Abschlus schön.
Gewaschen und gespannt wird der Swirl erst im Sommer - das ist der Vorteil, dass ich ihn noch nicht brauche. Ich muss dann noch ein wenig über den Kragen nachdenken. Das von mir gebastelte Muster gefällt mir zwar für den Swirl sehr gut, hat aber den Nachteil, dass es eine linke und eine rechte Seite gibt und wenn ich den Kragen ausspanne sieht man links. Wenn ich ihn so kräuseln lasse wie auf dem Bild, dann könnte das zu dick im Nacken sein - vielleicht nähe ich da einfach etwas um.

Die Großaufnahme vom Muster ist jetzt bei Lampenlicht entstanden, weil ich das gestern vergessen habe.


Ich bin sehr glücklich über das Stück und hier geht noch mal mein Dank an Nicola, ohne die ich mich nicht da rangetraut hätte.
Ich freue mich auch über die Farbkombination. Die Grundfarbe ist Neuseelandlamm mit Color Green bei Regina gefärbt. Die hell/dunklen Streifen sind "die Pfütze" gefärbt von Tabata auf La Plata und die dunklen Streifen sind mit Luvotex türkis gefärbt - da habe ich die Farbe von Tine geschenkt bekommen - ein Werk mit Anteilen von drei Menschen, die ich über die Internetwelt kennengelernt habe :)

Liebe Grüße,

Anne

Kommentare:

  1. Er sieht toll aus! Der Swirl ist so groß - es ist doch ein Mantel! Ein so großes Stück würde ich nie in dieser Technik wagen! Hochachtung!
    Die linke Seite des Musters sieht an dem Kragen, meiner Meinung nach, nicht schlecht :-)))
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön!
    Hm, Axel hat auch schon gesagt, dass ihm die linke Seite gefällt - vielleicht kann ich es wirklich doch so lassen - oder ich frage dann meine Mutter...

    AntwortenLöschen
  3. Boah...ist der schöööööööööööööööön :o))

    Mir gefällt der Kragen, ich finde dadurch hebt er sich vom Rest ab und das finde ich recht spannend :o))
    Und Glückwunsch zum Weltrekord :o))

    AntwortenLöschen
  4. Toll gemacht, ein wunderschönes Stück - und so schnell gestrickt.

    Du fängst ja früh an mit den Weihnachtsgeschenken, ich dachte zuerst, du meinst noch Weihnachten 2013.

    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  5. Lach frei nach dem Motto nach Weihnachten ist vor Weihnachten :DD. Du bist echt ein Tier!!!! In sooo kurzer Zeit einen Swirl fertigzustellen. Dieser ist dir sowas von gelungen - meinen höchsten Respekt. Die Farbauswahl ist super und den Kragen finde ich gelungen und wenn es nach mir ginge, würde ich es so lassen. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  6. wow, ich hoffe nur du weißt dann zu weihnachten noch, wo du das gute stück aufbewahrt hast...
    nein ich rede nicht aus erfahrung :-P ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Das kann ich mir vorstellen, dass du nicht aufhören konntest.
    Wunderschön.
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Ok - der Kragen darf bleiben - Axel ist stolz, weil er das auch gesagt hat :) - danke für die Unterstützung :)

    Ich habe eine große Kiste, in der ich das Jahr über Weihnachtsgeschenke sammle, weil ich vor Weihnachten nicht in Stress kommen mag - manchmal freue ich mich dann, wenn ich die Kiste auf mache, was ich alles so habe...

    AntwortenLöschen
  9. Ein ganz tolles Stück ist dir da gelungen! Und bei der Geschwindigkeit bin ich einfach nur sprachlos...
    LG Constance

    AntwortenLöschen
  10. Unglaublich schön ist der geworden!!!!!!

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  11. oh mann, du weihnachtsgeschenkestreber ;-)
    das macht dir keiner so leicht nach.
    an die ärmel würde ich gar nichts mehr dranstricken, dreiviertellang ist doch schick... aber naja, geschmackssache.
    sehr schöner swirl geworden.

    AntwortenLöschen