Samstag, 5. Juli 2014

Darf ich vorstellen? - Nicky

Hallihallo,

heute sitzt eine breit grinsende Anne vor der Tastatur und ich will euch natürlich zeigen, warum das so ist.

Ich liebe es Pakete zu bekommen und wenn man dann ein Paket öffnet und das in etwa wie folgt aussieht, dann hüpfe ich auch schon mal eine Runde durch die Wohnung

Bei mir ist Nicky eingezogen - das neueste Spinnrads aus dem Hause Tom Walther

Ich habe ja schon die Anna und den Tom deluxe mit zweifädigem Spinnkopf. Jetzt wollte ich eigentlich noch eine schnelle Ella haben, aber als Tom mir Bilder von Nicky schickte, war sofort klar, dass das mein Rad werden musste.
Erst einmal finde ich das Rad einfach superschön. Es sieht klassisch aus, hat ein im Vergleich zur Anna großes Schwungrad und  jede Menge Möglichkeiten.

Die Übersetzungen reichen von 1:4,5 bis 1:24,5 und lässt sich einfädig und zweifädig bespinnen. Beim zweifädigen ist die Übersetzung eigentlich sogar noch höher, da sich die 1:24,5 auf den Flügel bezieht, die Spule sich aber noch schneller dreht. Und das ist wirklich, wirklich fix, zumal es sich auch immer noch gut treten lässt.
So habe ich dann auch gleich 140g Kammzug in einen Navajozwirn verwandelt - und da konnte ich den Faden beim Spinnen wirklich oft gar nicht mehr sehen :)


Das Rad läuft flüsterleise, superleicht und die Neigung mag ich total gerne. Ich habe inzwischen schon wirklich viele Räder probegesponnen, aber ich bin definitiv ein Tom-Walther-Rad-Typ :)

Nicky bringt außerdem noch ein paar extrem praktische Besonderheiten mit....


Auf der einen Seite kann man die Spulenbremse parken, auf der anderen Seite die Riemen, die man gerade nicht benötigt. Ich finde es genial, wenn die nicht herumfliegen, sondern immer zur Hand sind.


Dadurch, dass die Knechte vorne sind, ist das Schwungrad frei - das führt dazu, dass man die Riemen jederzeit frei wechseln kann. Das finde ich einfach nur klasse - ich bin einfach kein Fan von umbauen und so ist es absolut einfach :)

Und dann hat meine Nicky noch eine Besonderheit, die sie absolut unverwechselbar macht


Hibbel-Anne bin ich, seitdem ich auf mein erstes Rad bei Tom gewartet habe und deshalb freue ich mich total über diese Gravur :)

Jetzt habe ich aber genug geschrieben- muss spinnen :)

Ach nein - eins fehlt noch. Ich werde in der nächsten Zeit alles mögliche mit Nicky ausprobieren und mein Mann wird einiges filmen, so dass ich euch dann auch mal ein kleines Filmchen von Nicky in Aktion zeigen können werde.

Liebe Grüße,

Anne


Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zu Deinem neuesten Spinnrad. Es ist immer klasse, wenn ein Neuzugang einzieht. Ich wünsche Dir viel Spaß mit Nicky.

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  2. So hibbelig bist du doch gar nicht :o))...ne, also wirklich... :o))

    Ich wünsche Dir super viel Freude mit dem Prachtstück, immer genug Wolle vor der Spule und 1000+1 Idee für alle Deine Werke :o))
    Und danke für die Viren, räusper.... :o//

    AntwortenLöschen
  3. hallo anne,
    herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang!!!!!
    ich habe eine Anna und eine Ella....... muß mal sehen, ob es noch mehr werden......
    bin auch ein absoluter Tom Walther Fan.....
    lg
    bea

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Glückwunsch zur "Hibbel-Anne";die Gravur ist ja wohl der Hammer.
    Fröhliche Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - nicht - ich guck sie auch immer wieder grinsend an :)

      Löschen
  5. Viel Spass mit dem neuen Rädchen!!! LG bjmonitas PS: ich freu mich schon auf die Videos

    AntwortenLöschen
  6. Glückwunsch zu diesem schönen Rad. Mögest du immer eine Handbreit Wolle unterm Knecht haben ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Ganz lieben Dank für eure Glückwünsche - ich bin wirklich schwer verliebt - und fest überzeugt, jetzt wirklich kein Rad mehr zu brauchen ;)

    AntwortenLöschen
  8. Ich beneide Dich um das Rad... Uuuuu... Und warte ungeduldig auf die Filme!
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Anne!

    Was für ein wunderschöner Neuzugang da bei dir eingezogen ist! Das Nicky sieht wirklich sehr schön aus und die Gravur macht es unverwechselbar :-)

    Ich habe mir im Oktober 2012 die Crazy Ella bestellt und denke jetzt schon über eine Bestellung der Anna nach, obwohl ich die CE noch gar nicht habe. Verrückt nicht wahr?

    Ich wünsche dir viel Spaß mit der Nicky und toll, dass du bei der Tour de Fleece doch dabei bist!

    Ganz liebe Grüße Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe am 1.11.2012 die CE bestellt und warte seitdem auch... aber dann bist du ja noch vor mir an der Reihe....
      bin sehr gespannt, wann das was wird! Aber da ich nächstes Jahr 40 werde, wäre das ja auch ein tolles Geschenk zum vierziger... oder wir schwenken auf die Nicky um, die scheint es schnell zu geben ;-))

      Liebe Grüße, Christina

      Löschen
    2. @Carmen - ich finde das gar nicht verrückt :) - die Räder decken ja auch unterschiedliche Bedürfnisse ab und da mal lange wartet, muss man ja frühzeitig darüber nachdenken :)

      Löschen
  10. Herzlichen Glückwunsch zum neuen Rad! Und viel Freude damit. Ich warte nun schon 1 3/4 Jahr auf meine CrazyElla und bin nun stark am Überlegen, ob ich nicht dieses Rad doch lieber will? Vor allem bekommt man das dann wohl sofort?
    Aber die CE wollte ich vor allem auch für ArtYarn wegen der sehr langsamen Übersetzung... nun muss ich mal überlegen.
    Und ein wenig verwundert bin ich auch... aber so erklären sich dann wohl die langen Wartezeiten...
    Bin gespannt, was du weiter über dieses Rad berichtest.

    LG, Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)

      Ich stehe auf der Warteliste, seitdem es die CE gibt. Ich habe sie damals direkt bestellt. Dann habe ich auf ein zweifädiges Tom umgeschwenkt, welches ich gebraucht bekommen konnte. Ich konnte mich dann nicht so recht entscheiden,weil ich auf jeden Fall noch ein schnelleres Rad als den Tom haben wollte. Ich bin daher immer weiter auf der Warteliste gerutscht und als Tom mir dann Nicky zeigte, wusste ich, dass das genau mein Rad ist. Ich habe nicht im Geringsten kürzer gewartet, weil ich ein Nicky haben wollte.
      Ich denke, dass die Entscheidung zwischen Nicky und CE auch eine optische ist - Nicky kann auch 1:4,5, was ja schon ziemlich langsam ist.
      Ich werde berichten :)
      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
    2. Ähm - was ich jetzt irgendwie nicht auf den Punkt gebracht habe - ich habe das Rad nicht schneller bekommen, weil ich ein Nicky bestellt habe :) - das sollte also nicht der Grund für eine Umbestellung sein.

      Löschen
    3. Ah, ok, verstehe... ja, optisch ist das Rad echt schöner! Die CE gegenüber der Ella hatte ich auch ins Auge gefasst, wegen der sehr langsamen Übersetzung... vielleicht schwenke ich doch um?
      Ob es dazu auch diesen großen ArtYarn Flyer gibt? Den brauche ich nämlich unbedingt... bin zur Zeit total im ArtYarn Fieber... naja, eigentlich mache ich beides parallel. Auf dem einen Rad dünn, auf dem anderen ArtYarn. Bin jedenfalls sehr auf deine Berichte und Videos zur Nicky gepannt. Liebe Grüße!

      Löschen
    4. Die CE finde ich schon auch total schön - das ist für mich so eine technische Schönheit - für mich persönlich dann lieber etwas klassischer :)
      Den Megaspinnkopf hatte ich schon auf der Nicky - ich hatte den schon für die Anna - da brauche ich noch einen Riemen, aber das ist gar kein Problem.

      Wir hätte heute schon gedreht, aber mein Mann hat die Kamera verliehen - aber bald!

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  11. Schööööööön, da könnte ich glatt schwach werden.

    AntwortenLöschen