Freitag, 19. September 2014

Zwischenmeldung

Hallihallo,

hier im Blog ist es ruhig geworden. Ich bin aber sehr, sehr fleißig, aber das darf ich euch noch nicht zeigen. Ein Puppenkostüm nach dem anderen entsteht und ich merke, dass ich dabei auch lerne, besser mit der Nähmaschine umzugehen. Und es macht wirklich Spaß und ich habe viel Freude an den Teilen, die entstehen!
Allerdings ist es auch schon wirklich viel (ihr werdet es noch sehen) und ich vermisse die freie Wahl der Hobbys. Heute beispielsweise kann ich zwar den ganzen Tag meinem Hobby nachgehen, aber ich kann mir nicht aussuchen, was ich machen will, sondern ich muss nähen. Da freue ich mich schon, wenn das wieder anders wird.

Ich möchte euch aber zumindest mal ein Bild aus der Werkstatt zeigen - in dem Chaos befinde ich mich gerade meistens :)

Ich geh dann mal wieder nähen :)

Liebe Grüße,

Anne

Kommentare:

  1. Schön Dich mal "wieder zu sehen" :o))
    Und das ist kein Chaos, nein, da liegen halt nur überall Ideen rum :o))
    Wünsche Dir trotz festgelegter Hobbywahl viel Spass :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Da liegen Ideen herum" merke ich mir :) - heute hatte ich viel Vergnügen - es hat alles geklappt, wie ich wollte :)

      Löschen
  2. Oh wie schön, so fröhlich sitzt du an der Nähmaschine im kreativen Chaos. Bei mir siehts auch immer so aus. *lach*
    Gutes Durchhaltevermögen und trotzdem auch Spass, auf dass du bald deine Freizeit wieder ganz frei gestalten kannst.

    Liebe Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beruhigend! Allerdings bin ich gespannt, wie du es bei dem großen Raum, den du jetzt bekommst zu so einen Chaos schaffen kannst ;)

      Löschen
    2. Oooch, das ist ganz einfach. Je mehr Platz umso mehr kann sich das Chaos ausbreiten. ;-)))

      Löschen
  3. Und das beweist wieder, wenn man kreativ ist MUSS es Chaos geben, ich dachte schon ich bin nur so

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du darfst das gerne als Beweisfoto für Andersdenkende verwenden *lach*

      Löschen
  4. Oh, bei Dir sieht es ganz so wie bei mir aus! :-))))) Ich habe jedoch nicht so viel Raum :-(
    LG Aldona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch sehr dankbar für den Platz - allerdings haben wir zur Zeit auch kein Esszimmer mehr - Besucher werden im Garten oder auf dem Sofa verköstigt :)

      Löschen
  5. Ach und ich dachte du "quälst" deinen Webstuhl bis aufs Unermessliche! Wenn ich dich so sehe, werde ich stark daran erinnert, dass ich auch noch zu nähen habe. Weil es dann bei mir auch so ausschaut wie bei dir und ich keinen Werkraum habe, muss das warten bis meine Semesterarbeiten geschrieben sind.....Auf deine Puppen bin ich seeeehr gespannt. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der muss leider warten, was mir echt schwer fällt!
      Ich hoffe, du musst nicht mehr zu lange warten und die Arbeiten gehen gut von der Hand.
      Die Puppen lasse sich gut an :)
      Liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
  6. Das beruhigt mich jetzt ungemein, das nicht nur bei mir so ein fröhlich buntes Chaos herrscht! Der einzige Unterschied ist, das sich bei mir alles auf winzigstem Raum abspielt und die Kinder dazwischen springen...
    Auf deine Puppenkostüme bin ich schon sehr gespannt!

    LG Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei springenden Kindern, müsste ich zumindest mal die Nadeln vom Boden aufheben...
      Aber ich bin über das Chaos durch euch jetzt echt beruhigt - irgendwie sehen Bilder von Näharbeitsplätzen immer so unfassbar ordentlich aus....
      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  7. Ich kenne dieses Chaos nur zu gut, ok, ich habe einen eigenen Raum, den niemand sonst betreten muss :-))
    Meine Enkelin Caroline meinte gestern : " Omi hat keine Unordnung, sondern creatives Chaos!"
    Das Chaos bleibt egal welche handarbeiten man macht einfach nicht aus. ich räume danach immner alles wieder ordentlich auf und freue mich darüber, wie schön es aussieht, aber ----------es hält nie lange vor.
    Bin auch schon auf die Puppen gespannt.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr kluge Enkelin :)
      Das mit dem Aufräumen und freuen kenne ich auch - aber offenbar ist das Chaos wirklich völlig normal - schön, dass wir da alle gleich ticken :)

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen