Freitag, 28. Februar 2014

Wunschkonzert

Hallo ihr Lieben,

ich verschenke manchmal gerne Gutscheine - die Beschenkten dürfen sich dann beispielsweise einen Schal ihrer Wahl zusammenstellen.
Manchmal stellen mich die Wünsche aber vor echte Probleme. Meine Kollegin wünschte sich einen Schal in rosa und braun- ich habe gefärbt, noch mal gefärbt, wieder gefärbt, Rolags gemacht neu gefärbt, usw. Letztlich musste ich eingestehen
ICH KANN KEIN ROSA

Ich muss daher beichten, dass ich meinen totalen Wollkaufstopp unterbrochen habe und mir 200g Rosa kaufte - ich habe aber kein schlechtes Gewissen, da ich das gezielt für ein Projekt brauche und es selbst nicht hinbekommen habe - ok, ich hätte vielleicht nicht noch die 200g braun dazu kaufen müssen, aber ich wollte nicht noch mal für das Projekt an den Farbtopf...

Geplant ist jetzt ein Webschal mit verschiedenen Garnen und so sehen die Vorbereitungen aus:


 Versponnen habe ich die Fasern auch schon


Ein wenig enttäuscht bin ich von dem geringen Unterschied zwischen den rein rosa Rolags und den Rosa Fasern ohne Beimischungen - da hätte ich mir den Aufwand auch sparen können, aber ansonsten gefallen mir die Garne gut zusammen - jetzt kann ich das Weben in´s Auge fassen - mal schauen, wann das klappt.

Liebe Grüße,

Anne

Mittwoch, 26. Februar 2014

Rattennest

Hallihallo,

ich hatte euch ja erzählt, dass Herr Ratterich - mit vollem Namen übrigens René Freiherr von Ratterich - in einem Nest angereist ist. Das Nest war Biomerino in einer feinen Farbe. Das Spinnen war sehr ungewohnt - die Wolle hatte eine Konsistenz, die ich so nicht kannte - spannend!

Auf jeden Fall ist das Nest nun in ein anderes verwandelt - Herr Ratterich mag es noch immer :)
Ich habe es dick-dünn versponnen und zum Spiralgarn verzwirnt.



Liebe Grüße,
Anne

Sonntag, 23. Februar 2014

Viren

Hallihallo,

meinem Mann fiel vorhin auf, dass jetzt mein 250. Post kommt - da passt es ja gut, dass ich von neuen Viren berichten möchte, nachdem der Blog ja ein Zeichen für eine umfassende Wollinfektion ist :)

Am Freitag war Genoveva da und wir hatten einen richtig tollen Tag! Sie hat mich dann auch gleich mal wieder gründlich infiziert - mit dem Hackle-Virus.
Ich liebe es ja schon Röllchen mit dem Blending Board zu machen, aber Kammzüge zu mischen und zu ziehen finde ich fast noch attraktiver.....
 Genoveva hat die Farben ausgewählt und wir haben dann beide gemischt - ich habs auch schon versponnen
Es ist völlig klar, dass eine Hackle auch bei mir einziehen wird - aber ich werde selbstverständlich *hust* noch bis August warten, um mein Vorhaben nichts zu kaufen nicht zu unterwandern - ich freue mich schon darauf!

Liebe Grüße,

Anne

Samstag, 22. Februar 2014

eigenwillige Faser

Ich freue mich sehr über eure Kommentare zu meinen letzten Färbungen. Allerdings ist es nicht so, dass ich alles, was ich färbe berechnen kann. Es hat sich da zuletzt eine ausgesprochen eigenwillige Faser eingemogelt.

Für ein Projekt, das ich noch zeigen werden, brauchte ich braun und rosa - abgesehen davon, dass mich das Rosa in die Verzweiflung getrieben hat, habe ich im Laufe der Vorbereitungen eine gute Handvoll Fasern in den Färbetopf geworfen, um ein helles Braun zu färben -und auch nichts anderes als dieses helle braun - und es war auch nichts anderes im Topf...
Vermutlich könnt ihr euch meine Überraschung vorstellen, als ich das hier aus der Flotte zog...


Es war nicht wie erwartet, gefiel mir aber recht gut und so wollte ich es verspinnen und navajo verzwirnen. Dabei ging ich davon aus, dass ich der Eigenwille der Faser auf das Färben beschränkte, musste aber feststellen, dass ich mich geirrt haben sollte...
Ich begann zu verspinnen, erledigte etwas zwischendurch und wollte weiterspinnen. Dabei musste ich dann feststellen, dass ich tatsächlich in die "falsche" Richtung gesponnen hatte. Das ist mir wirklich seit meinen Anfangszeiten nicht mehr passiert. Es MUSS ;) - an der Faser liegen!

Das Ergebnis mag ich aber trotzdem, aber ich habe ein wenig Angst vor dem verstricken *lach* - es gibt einen kleinen und einen großen Strang, weil ich das Spinnen dann doch lieber in richtiger Richtung vollenden wollte :)
Liebe Grüße,

Anne

Mittwoch, 19. Februar 2014

Färbeexperiment

Moin zusammen,

nachdem meine Kollegin mich gestern auf meinen Loop ansprach, fiel mir ein, dass ich die Bilder davon noch gar nicht gezeigt habe.
Er ist wieder einmal das Ergebnis eines Färbeexperimentes und den geb ich nicht mehr her :)

Liebe Grüße,

Anne





Samstag, 15. Februar 2014

Der Kleine zwischendurch

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich zuletzt drei größere Projekte gestrickt habe - eine Decke, einen Swirl und ein Nuvem - hatte ich große Lust auf ein kleines Projekt. Es gab da auch ein Garn, das dringend versponnen werden wollte - das wollte unbedingt ein Hitchhiker werden.
Aber von Anfang an.

Ich habe einen Kammzug von WOW gefärbt, der Angelinas enthielt. In der letzten Zeit experimentiere ich gerne beim Färben und so ist hier auch eine Färbung entstanden, die für mich neu ist.

Auf dem unteren Bild seht ihr den Glitzer - was ihr nicht seht (brummel), ist, dass der lila ist.

Das Material war etwas gewöhnungsbedürftig beim Spinnen, da die Glitzerfasern relativ hart waren. Letztlich lief es aber doch recht schön ins Rad und am letzten Wochenende konnte ich wickeln und anstricken.

Am Freitag wurde dann de Hitchhiker fertig - gestrickt mit 3,25 und 44 Zacken - also eher ein Hitchhiker+  - Achtung Bilderflut :)



 Und hier noch die Färbung im Detail.

Mit gefällt die Farbgebung gut. Ich stelle meine Garderobe in der Zukunft ohne etwas in Richtung braun um und da passt das super zu.

Liebe Grüße,

Anne

Ich bin grad hin und weg

Kennt ihr die Rosendame? Wenn ich irgendwann doch noch anfange fair isle zu stricken, dass mache ich hiermit ausdrücklich sie für verantwortlich ;)

Sooooo toll!

Hach


soiftz


Warum hat der Tag nicht mehr Stunden?

Morgen gibt es auch wieder Fotos von meinen Machwerken, aber gerade musste ich erst mal eine Runde schwärmen!

Liebe Grüße,

Anne

Mittwoch, 12. Februar 2014

Herr Ratterich

Hallo ihr Lieben,

seht ihr, wie das Posting strahlt?

Ich habe heute Post bekommen - ein Päckchen vom Götterboten. Und in diesem Päckchen ist Herr Ratterich gereist.

Ich habe schon seit einiger die Filzfiguren bewundert, die die liebe Tabata macht - sie hat ein unglaubliches Händchen dafür und besonders hatte es mir ihre Ratte angetan und jetzt hat sie mir tatsächlich Herrn Ratterich gemacht - ich kann mein Glück gar nicht fassen - der ist so unglaublich wunderschön und wir haben uns gleich ineinander verliebt (ist ja auch ein Herr) (und noch eine Klammer - ich bin gespannt, wann mein Mann das herausfindet ;))



Er wollte gleich im Garten fotografiert werden und hat sich nur mit Mühe überreden lassen wieder herein zu kommen. Könnt ihr erkennen, wie toll der gearbeitet ist? die Pfoten sind der absolute Hammer - und vorne ragen kleine scharfe Krallen heraus - aber mit denen ist er natürlich ganz vorsichtig. 
Jetzt steht er grad an meiner Seite und schaut mich lieb an :)

Liebe Nicole, ich weiß wirklich gar nicht was ich sagen soll - ich freue mich einfach unfassbar doll und ich freue mich sehr, dass ich dich bald auch mal "in echt" dafür drücken kann!

Liebe Grüße,

Anne

Samstag, 8. Februar 2014

Wiederholungstat

Hallo zusammen,

ich habe ja durchaus eine lange Liste an Dingen, die ich stricken möchte, aber trotzdem hat sich da ein Nuvem reingemogelt. Im Spinnennetz bei ravelry entstand die Idee ein Nuvem zur Resteverarbeitung zu stricken.
Ich habe mal ganz bewusst auf alle Regeln verzichtet. Es gibt dickes, dünnes, artiges und unartiges Garn. Verstrickt habe ich alles mit Nadelstärke fünf.
Ich habe etwas weniger Maschen aufgenommen, als vorgesehen, weil ich mehr Breite im Vergleich zur Länge haben wollte.

Es ist über 2m lang - wobei ich es noch spannen muss, damit der Rad sich nicht umklappt. Rüschen wollte ich nicht. Deshalb habe ich die letzten Reihen krausrechts gestrickt.

Jetzt aber endlich die Bilder :)


Liebe Grüße,

Anne

PS - die Farbkombination gefällt mir so gut, dass ich da noch einen Swirl draus stricken werden - da Nicola mir noch einen orange-Schatz geschickt hast, dürfte das wohl funktionieren.

Sonntag, 2. Februar 2014

And the Winner is....

Petra!!!!!


Liebe Petra,

du warst der 54. Kommentar im Januar (meine habe ich natürlich nicht mitgezählt) und das war die Zahl, die Axel mit auf die Aufforderung "sag mir mal eine Zahl" gesagt hat.
Herzlichen Glückwunsch!

Ich hoffe sehr, dass du mit dem Preis etwas anfangen kannst :)
Ich habe das Buch selbst auch und finde es superschön - sehr liebevoll gestaltet und die Modelle gefallen mir auch sehr gut.
Hoffentlich hast du es auch noch nicht!

Melde dich bitte bei mir mit deiner Adresse, damit es auf die Reise gehen kann.

Liebe Grüße,

Anne

meine Adresse: anne...... wollgewerk........de - mit den üblichen Zwischenzeichen :)