Freitag, 26. Juni 2015

Seide

Ich tausche ja eigentlich immer gerne, aber manchmal tauscht man sich schon ganz besondere Schätze ein und so habe ich von der lieben Frilufa handgefärbte Tussahseide bekommen. Mein Glück war, dass sie - obwohl sie die Farben selbst liebt - sie nicht spinnen mochte.
Es war wirklich nicht so entspannt sie zu spinnen, aber es hat dennoch viel Freude gemacht.


Für diese Färbung gefiel mir der zweifarbige Zwirn sehr gut - ich zwirne ja inzwischen mehr navajo als zweifädig...

Tja und nun habe ich diese wunderschöne Seide, aber schon während des Spinnens war klar, dass sie mich verlassen wird. Ich werde sie Frilufa zurückgeben - es ist einfach genau ihre Seide mit ihren Farben - und jetzt hoffe ich, dass sie hier nicht mehr liest, bevor ich sie in einer Stunde sehe :)

Liebe Grüße,

Anne

Kommentare:

  1. Wunderschön! Gerade richtig für ein luftiges Sommertuch!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab mich so gefreut, zumal ich mich garnicht mehr an den Kammzug erinnern konnte. Danke, Du Liebe. Mein erster Gedanke, was daraus wird, war ebenfalls ein kleines Sommer-Tuch.
    Leg, Frilufa

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein wunderschönes Garn! Mein Farben sind das auch ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  4. Da wird sich Frilufa aber sicher sehr gefreut haben! So schön!

    GLG Alpi

    AntwortenLöschen
  5. Dank´euch :) - ich bin schon gespannt auf das Tuch, das entstehen wird :)

    AntwortenLöschen