Freitag, 25. Dezember 2015

Weben

Hallo zusammen,

endlich wieder bekommt mein Webstuhl etwas zu tun :)

Schon vor relativ langer Zeit (schäm) habe ich Tanja von spinnertundgewollt einen Stoff aus ihrem eigenen Garn versprochen. Sie hat sich eine Leinwandbindung gewünscht, was ich eine hervorragende Wahl finde.

Sie hat dafür ein tolles Garn in verschiedenen Naturtönen im braun/beige-Spektrum gesponnen.

Es macht riesigen Spaß zu weben, weil es sich einfach toll entwickelt und immer wieder anders aussieht.


Das untere Bild ist etwas später entstanden- das obere entspricht mehr der Realität, aber ich komme im Moment nicht an den Schalter meiner Tageslichtlampe, aber ich denke, ihr seht, was ich mit den Unterschieden meine.

Die Längslinien sind übrigens keine Webfehler, sondern darauf zurückzuführen, dass ich mich zwischen zwei Webblattstärken nicht entscheiden konnte :) - die verschwinden beim Waschen.

Leinwandbindung ist für dieses Gewebe übrigens nicht nur schön, sondern hilft mir gerade auch überhaupt weben zu können.
Allerdings muss ich dafür immer erst mal sorgfältig meinen Fuß unter den Webstuhl basteln :D

Das ist auch der Grund, warum ihr diesmal nur Handybilder bekommt -die Kamera liegt oben.

In vier Tagen darf ich diese Schiene gegen einen Designerschuh tauschen, der mich dann noch 12-14 Wochen bei zunehmender Belastung begleiten wird. Damit wird der Alltag schon deutlich einfacher werden. Im Moment muss ich meinen Mann ziemlich hin und herscheuchen, aber er macht das ganz hervorragend - vielleicht gewöhne ich mich ja auch daran :)

Liebe Grüße,

Anne

Kommentare:

  1. Liebe Anne,
    ich wünsche Dir gute Besserung und alles Gute im Neuen Jahr.
    Herzliche Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank! Ich sehe das alles sehr positiv mit dem Fuß :)

      Dir auch einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr!

      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen