Donnerstag, 14. Januar 2016

Zwischenschritt

Moin zusammen,

heute zeige ich euch mal einen Zwischenschritt eines Nicht-Klamotten-Projektes.

Kennt ihr Betttabletts? Diese Tabletts mit einem Stoffsack mit Kugeln drunter, die man überall auf den Schoß nehmen kann?
Ich liebe diese Dinger und sie sind hier täglich im Einsatz - einige haben wir damit schon angesteckt. Sie sind einfach super-praktisch für den Laptop oder auch für den Minispinner :)

Eigentlich schon für Weihnachten 2015, wollte ich selbst Betttabletts machen. Sie sind nicht fertig geworden, aber ich bin zuversichtlich, dass es in diesem Jahr auch ein Weihnachten geben wird.
Immerhin habe ich schon den Stoff dafür gewebt und kann ihn euch heute zeigen.
Das Garn ist handgesponnen. Ich habe eine schwarze Kette gewählt und darauf verschiedene Garne aus meinem Vorrat verwebt.





 Es macht schon Spaß eine so dicke Rolle selbstgewebten Stoffes vom Webstuhl nehmen zu können....

Mal schauen, wann es damit weiter geht.

Liebe Grüße,

Anne

Kommentare:

  1. Die sehen ja schon sehr interessant aus , bin schon ganz auf die fertigen Tablets !

    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Webstücke hast du da gewerkelt, aber leider kenne ich diese Tabletts gar nicht. Was für Kugeln sind da darunter???? Vielleicht kannst du ja auch mal das Original ablichten *bettel*. Ich bin auch gespannt wir die Endprodukte aussehen werden. LG Bianka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, es ist ok, wenn ich mit einem amazon-link antworte- im Moment ist fotografieren etwas umständlich, weil ich an Krücken laufe http://www.amazon.de/Frank-Flechtwaren-Knie-Tablett-Kissen-Kaffee/dp/B003ZI21BK/ref=sr_1_20?ie=UTF8&qid=1452784837&sr=8-20&keywords=betttablett

      Es sind eher Kügelchen aus Styropor

      Löschen
  3. Da bin ich aber auch gespannt... keine solche Teilchen auch nicht .... die Stöffcchen sehen jedenfalls toll aus.
    LG Sheeepy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich habe oben einen link gepostet - mein Mann wird dann die Holzbretter vorbereiten.
      Liebe Grüße,

      Anne

      Löschen
  4. Tolle Idee und noch toller die verschiedenen Muster!
    Hihi, ich brauch sowas ja nicht, da ich unsere Sofakissen mit Dinkelspelz gefüllt habe und sie deshalb auch dafür verwendbar sind. ;-)

    LG Alpi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht natürlich auch - allerdings stelle ich gerne noch neben meinem Laptop (der ist richtig klein) noch eine Kaffeetasse ab - das wird beim Sofakissen schwierig :)
      Liebe Grüße,
      Anne

      Löschen
    2. Okeeeh, da hast du natürlich recht.
      Seit ich mir mal den Kaffee über die Tastatur verschüttet hab, muss die Tasse grossen Abstand haben. Von daher genügt mir das Sofakissen dann doch. ;-)))

      Liebe Grüsse
      vom ungeschickten Alpi

      Löschen
    3. re: muss die Tasse grossen Abstand haben
      bei mir auch, damit es dazu erst gar nicht kommt. ^_~

      Löschen
  5. Uihhhhh...was hab ich da denn grade entdeckt ;O).... schön ...
    Das mit dem Tablet kann ich mir zwar nicht vorstellen, aber das sehen wir ja dann ganz bald :O))

    AntwortenLöschen
  6. Oh liebe Anne, das ist toll! Ich geb mein Tablett auch nicht mehr her!!!
    Klasse! Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe es gerade wieder auf dem Schoß :)

      Löschen
  7. Fleißig,fleißig und tolle Farben.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Deine gewebten Stoffe sehen schon mal klasse aus! Ich bin gespannt wie es weiter geht und vor allem, wie du Stoff und Brett verbinden wirst.
    LG Constance

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür hatte mein Mann eine super Idee - ich werde den Stoff auf eine stabile Pappe tackern und dann wird die gesamte Pappe festgeklebt - ich denke, dass das gut funktionieren kann - und die Füllung bekommt noch eine Innenhülle.
      Liebe Grüße, Anne

      Löschen
  9. Interessant, man lernt doch immer noch dazu. Ich habe auch schon einen "Liebling": das 3. Foto von oben, grau-tuerkis/blau.

    AntwortenLöschen